Logo Deutsche Textil

Deutsche Textil DT Textil Druck- und Handelsgesellschaft (Deutschland) mbH

~ km Saarbrücker Str. 86, 66359 Bous

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 17:00
Dienstag: 09:00 - 17:00
Mittwoch: 09:00 - 17:00
Donnerstag: 09:00 - 17:00
Freitag: 09:00 - 16:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Textildruck und Bestickung für Industrie, Handel, Handwerk, Behörden und Vereine.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (628) Alle anzeigen
Selbst wenn das Outfit etwas dezenter ist: Für den Arbeitsalltag eignen sich Fußball-Trikots und Co. eher weniger. Doch es gibt Alternativen. Foto: Sophia Kembowski Trikots nein, Farben ja: Fußball-Fans im Arbeitsalltag Während der Fußball-EM sind Deutschlandfahnen und Fan-Trikots allgegenwärtig. Doch im Arbeitsalltag kann auch der größte Fan nicht im Spieler-Shirt auflaufen. Allerdings gibt es Alternativen.
Chanel präsentierte diese Saison Tweed-Mäntel und Hüte in diversen Grautönen. Foto: Francois Mori Grau sind die Kleider des Couture-Booms Bella Hadid fühlte sich zwar auf dem Couture-Laufsteg zu nackt, doch ansonsten zeigte sich die hohe Schneiderkunst in voller Blüte. Die Trendfarbe in dieser Saison ist Grau in allen Varianten.
Sie sind ein Klassiker unter den Mustern: Blumenprints gehören auch 2017 zu den trendigen Mustern der Frauenmode. Hier ein Beispiel von mbyM (Kleid ca. 80 Euro). Foto: mbyM/dpa-tmn Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist Schon wieder das Gleiche? Blumenmuster sind erneut ein Sommertrend der Mode. Man könnte nun gähnen. Aber die Mode ist ja immer für Veränderungen im Kleinen gut. Daher gibt es natürlich auch bei den Blumenmustern etwas Neues im Sommer 2017.
Weite schwarze Hosen und gerüschte Stufenröcke: Givenchy in Paris. Foto: Kamil Zihnioglu Neues bei Givenchy, Älteres bei Armani Mit der Britin Claire Waight Keller steht erstmals eine Frau an der kreativen Spitze von Givenchy. Dass sie auch Haute Couture kann, zeigte sie jetzt in Paris.