1 081 passende Berichte
Fliege und Doppelreiher-Sacko erinnern sehr an die 1980er Jahre. Modebewusste Männer greifen die Kombination jetzt wieder auf. Foto: Jens Kalaene Immer etwas retro: Die Fliege richtig kombinieren
11.05.2016
Zuletzt war die Fliege in den 1980er Jahren in Mode. Doch inzwischen ersetzt sie bei «Black Tie-Events» wieder häufiger die Krawatte. Eine Stilberaterin erklärt, wie das Accessoire für den Herren am besten kombiniert wird.
Wer nicht den richtigen Sport-BH trägt, hat wenig Freude beim Training. Das Oberteil sollte daher flache Nähte und genügend Kompression aufweisen. Foto: Roland Weihrauch Stabil und bequem: Bei Sport-BH auf flache Naht achten
10.05.2016
Er gibt nicht genügend Halt oder scheuert? Ein falscher Sport-BH kann Frauen das ganze Training verderben. Daher ist es wichtig, dass das Top aus geeignetem Material besteht und gut verarbeitet ist.
Blütenmotive peppen den angesagten schlichten Schnitt des Kleides von H&M auf (149 Euro). Foto: H&M Lässiger Schnitt, knallige Farben: Trend bei Sommerkleidern
10.05.2016
Frisch und farbenfroh: So präsentiert sich in diesem Sommer die Mode. Das gilt natürlich und vor allem für die Kleider. Welche Looks und Farben in der schönsten Zeit des Jahres angesagt sind.
Frauen müssen sich nicht extra eine Schwangerschaftshose kaufen: Eine Jeans kann auch mit einem Gummiband erweitert werden. Foto: Mascha Brichta Basics für den Bauch: So viel Umstandsmode braucht es
09.05.2016
Ein kompletter Austausch des Kleiderschranks ist bei einer Schwangerschaft nicht notwendig. Oft reicht es, sich einige zusätzliche Kleidungsstücke zuzulegen, um in den Monaten der Schwangerschaft zurecht zu kommen.
Egal ob Rock, Bluse oder Hosenanzug: Zum klassischen Trenchcoat kann man viele unterschiedliche Kleidungsstücke tragen. Foto: David Coll Blanco Legerer Look: Trenchcoat über Streifen-Shirt und Jeans
06.05.2016
Wer sich in der Übergangszeit für einen Trenchcoat entscheidet, kann fast alles darunter tragen - egal ob Bluse, Kostüm oder Jeans. Nur bei der Länge des Rockes sollte man aufpassen.
Chanel feierte seine erste Mode-Show auf Kuba. Karl Lagerfeld setzte seinem Model dafür eine Guerillero-Mütze auf. Foto: Alejandro Ernesto Glamour und Revolution: Erste Chanel-Show in Havanna
04.05.2016
Lange galt Luxus als dekadent auf Kuba, nun wird vieles anders in dem kommunistischen Inselstaat. Designerstar Karl Lagerfeld zeigt dort seine neuen Entwürfe - Motive und Farben transportieren einen Hauch karibisches Flair.
Um die Schuhspitze zu schonen, kann man beim Schuhmacher eine Verstärkung machen lassen. Foto: Jörg Carstensen Schluss mit kaputten Schuhspitzen: Sohle verstärken
04.05.2016
Mit neuen Schuhen unterwegs: Wie ärgerlich ist es, wenn empfindliche Spitzen von einem unebenen Straßenbelag gleich Schrammen abkriegen. Vorbeugen kann ein Besuch beim Schuhmacher.
Eine Sonnenbrille im Cate-Eye-Stil wie hier von Mango (ca. 20 Euro) eignet sich für Menschen mit einem eher runden Gesicht. Foto: Mango Auffällig, bunt, verspielt - Die Sonnenbrillen-Trends 2016
03.05.2016
Sonnenbrillen sind längst mehr als der reine Schutz vor UV-Strahlen. Sie haben sich zum unverzichtbaren Accessoire für den Sommer gemausert. Im Jahr 2016 müssen die modischen Brillen vor allem eins: auffallen.
Passend zum T-Shirt-Wetter werden langsam auch die kurzen Hosen aus dem Schrank geholt: Angesagt sind diesen Sommer weite Bermudas bis zum Knie. Foto: Angelika Warmuth Weite Bermudas kommen im Sommer bei den Männern groß heraus
03.05.2016
Der Sommer kommt und mit ihm kurze Hosen: Männer tragen sie diesen Sommer aber nicht kurz und knackig, sondern möglichst lässig. Die weite, knielange Bermuda liegt im Trend.
Tiere sind sehr beliebte Motive für ein Tattoo - aber nicht immer gelingt das Motiv beim ersten Versuch: In der Sixx-Sendung «Horror Tattoos» gibt es Cover-ups. Foto: sixx Pastellig bis polynesisch: Das sind die Trends bei Tattoos
02.05.2016
Manchmal ist die Idee spontan, die Umsetzung ebenso. Mal hat die Wahl des passenden Motivs Monate gedauert. Häufig haben aktuelle Trends Einfluss darauf, für welches Tattoo man sich letztendlich entscheidet. Aber ist das klug?
100/100