3 572 passende Berichte
Käufer müssen bei Gebrauchtwagen genau hinschauen. Foto: Christin Klose Wie Laien Unfallschäden am Gebrauchtwagen entdecken
15.07.2019
Ob ein Gebrauchtwagen Unfallschäden hat, ist nicht immer so leicht zu festzustellen. Käufer sollten auf bestimmte Stellen schauen - und einen Magneten mitbringen.
Jaguar rüstet originale E-Types zu E-Autos um. Foto: Jaguar/Land Rover/dpa-tmn Moderne Oldtimer und Retro-Autos stehen hoch im Kurs
12.07.2019
Old- und Youngtimer stehen hoch im Kurs. Aber nicht jeder ist bereit, auch deren Unzulänglichkeiten zu akzeptieren. Daher suchen Klein- und Großserienhersteller neue Wege, die Faszination fürs Vergangene in die heutige Zeit zu übertragen.
Wenn auf der Autobahn viel los ist, wird es schwer, sich in den fließenden Verkehr einzuordnen. Beim Auffahren sollten Autofahrer daher den Beschleunigungsstreifen voll ausnutzen. Foto: Fabian Sommer So fahren Sie auf der Autobahn sicher auf und ab
12.07.2019
Beim Einfädeln auf die Autobahn kann man eine Menge Fehler machen, die nicht selten zu einem Unfall führen. Wie kommt man also sicher auf die Fernstraße?
Regelmäßig mit dem E-Tretroller zur Arbeit pendeln: Ein eigenes Fahrzeug kann sich da schnell rechnen, meint der ADAC. Foto: Robert Günther/dpa-tmn Für Pendler kann sich ein eigener E-Tretroller lohnen
12.07.2019
Seit der Zulassung vor einem Monat nutzen viele Pendler den E-Tretroller, um kurze Distanzen zu überwinden. In Kombination mit öffentlichen Verkehrsmitteln ersetzt er daher oft das Auto. Doch für wen rechnet sich die Anschaffung?
Achtlos abgestellte E-Tretroller können schnell zur Stolperfalle werden. Foto: Christian Charisius Versinken deutsche Straßen im «E-Scooter-Chaos»?
12.07.2019
Auf deutschen Straßen rollen nun immer mehr E-Scooter. Es ist bereits zu vielen Unfällen gekommen, auf Bürgersteigen abgestellte Tretroller behindern Fußgänger. Wie soll es weitergehen?
E-Tretroller dürfen auf Radwegen, Radfahrstreifen und in Fahrradstraßen gefahren werden - nicht aber auf dem Gehweg. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild Was ich vor der Fahrt mit dem E-Tretroller wissen sollte
12.07.2019
Jetzt schnell noch von hier zum Museum! Zu Fuß oder mit dem Rad? Seit einem Monat kann man in Deutschland dafür auch einen Elektro-Tretroller nehmen - den eigenen oder einen gemieteten.
Blechschaden an einem Auto. Foto: Martin Gerten/Illustration Verliert man bei Unfallflucht immer die Fahrerlaubnis?
12.07.2019
Wenn ein Autofahrer Unfallflucht begeht, dann muss er damit rechnen, seinen Führerschein zu verlieren. Es gibt jedoch Ausnahmen. Es kommt beispielsweise auf die Höhe des Schadens an.
Das SUV Levante bekommt einen V8-Motor, der 426 kW/580 PS leistet und das Auto maximal 300 km/h schnell werden lässt. Foto: Maserati/dpa-tmn SUV Levante wird zum bislang stärksten Maserati
11.07.2019
Der Name Levante klingt eher bescheiden. Denn mit 300 km/h Spitzengeschwindigkeit ist der SUV um einiges schneller als der gleichnamige Wind an der spanischen Atlantikküste. Was Maserati über das V8-Modell noch bekannt gegeben hat.
Luxuriöse Elektrosause von übermorgen: Mehr als 300 km/h schnell soll der EXP 100GT laut Bentley fahren können. Foto: Bentley/dpa-tmn Das verspricht die Bentley-Studie EXP 100GT
11.07.2019
Das Auto der Zukunft mag elektrisch und vielleicht auch autonom fahren, soll aber weiterhin Luxus bieten - das jedenfalls glaubt Bentley und gibt dieser Hoffnung zum 100. Geburtstag der Marke mit einer visionären Studie Gestalt.
Groß, größer, am größten: Mit einer Länge von 5,21, einer Breite von 1,96 und einer Höhe von 1,82 Metern ist der GLS ein wahrer Riese unter den SUVs. Foto: Mercedes/dpa-infocom Das ergibt eine Probefahrt mit dem neuen Mercedes GLS
10.07.2019
Mercedes rüstet auf bei seinen Geländewagen: Wenn im Herbst der neue GLS startet, wird Daimlers Super-SUV noch stattlicher, noch schicker, noch stärker und noch praktischer. Was ihm jetzt noch zu Bentley Bentayga & Co fehlt, soll bald der erste Offroad-Maybach richten.
1/100