Amtsgericht Trier

~ km Justizstr. 2 -6, 54290 Trier-Innenstadt
Auf einen Blick: Amtsgericht Trier finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Trier, Justizstr. 2 -6. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Amtsgericht Trier eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Öffentliche Verwaltung.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06514660.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (49) Alle anzeigen
Passende Berichte (2054) Alle anzeigen
Polizeioberkommissar Jürgen Prichta darf sich nicht den Schriftzug «Aloha» auf den Unterarm tätowieren lassen. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof stärkt ein Verbot des Dienstherrn. Foto: Britta Schultejans Bayerischer Polizist darf sich nicht tätowieren lassen Jeder fünfte Deutsche ist heute tätowiert. Das hat auch Auswirkungen auf die Dienstvorschriften der Polizei. In einigen Bundesländern wurden sie bereits gelockert - nun hat auch das gestrenge Bayern ein höchstrichterliches Urteil zum Körperschmuck im Polizeidienst.
Menschen mit extremen Übergewicht haben Anspruch auf eine stationäre Reha. Ist eine weitere Rehabilitationsmaßnahme dringend notwendig, muss die Krankenkasse auch diese übernehmen. Foto: David-Wolfgang Ebener Extrem Übergewichtigen steht stationäre Reha zu Eine stationäre Therapie kann Menschen mit extremen Übergewicht helfen, das Körpergewicht zu reduzieren. In vielen Fällen übernehmen Krankenkassen die Kosten. Doch welchen Anspruch haben Patienten, wenn die Maßnahme fehlschlägt?
Wer bisher versäumt hat, einen Antrag auf Riester-Zulagen zu stellen, hat noch Zeit bis 31. Dezember 2018. Der Anspruch besteht dann bis zu zwei Jahre rückwirkend. Foto: Jens Büttner Jetzt noch Zulagen für die Riester-Rente sichern Riester-Sparer bekommen die staatliche Zulage nicht automatisch. Wichtig ist, einen Antrag zu stellen. Dafür gibt es jedoch Fristen. Was Vertragsinhaber wissen sollten:
Verbraucher müssen vor allem beim Tanken und Heizen mehr Geld ausgeben. Foto: Friso Gentsch Was bedeutet die steigende Inflation für Verbraucher? Verbraucher spüren es im Geldbeutel: Das Leben in Deutschland ist teurer geworden. Im Oktober erreicht die Inflation den höchsten Stand seit dem Krisenjahr 2008.