4 844 passende Berichte
Ein Viertel der E-Scooter-Nutzer in Deutschland kennt laut einer aktuellen Studie die geltenden Promillegrenzen nicht. Das ergab eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR). Foto: Robert Guenther/dpa-tmn/dpa Sehr viele Fahrer kennen Promillegrenze nicht
Heute
Viele Deutsche würden E-Scooter am liebsten wieder aus dem Straßenverkehr verbannen. Das könnte auch daran liegen, dass viele die Regeln nicht kennen, wenn sie mit den flinken Rollern unterwegs sind.
Baby an Bord: Neben einem guten Kindersitz ist dessen stets korrekte Montage wichtig, um den Nachwuchs sicher im Auto mitnehmen zu können. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Mehr als die Hälfte der Kindersitze ist «gut»
Heute
Kleiner Nachwuchs darf nur im Kindersitz im Auto mitfahren. Bei aktuellen Modellen können Eltern oft bedenkenlos zugreifen, zeigt ein ADAC-Test. Doch für die Sicherheit ist noch etwas anderes wichtig.
Das eigene Auto dürfte auch nach der Corona-Krise für viele Menschen ein bevorzugtes Verkehrsmittel bleiben, wie jüngst eine Befragung ergab. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa Neuwagenkäufer geben mehr Geld pro Auto aus
Heute
In Zeiten von Corona denken viele nicht sofort an einen Neuwagenkauf. Doch die Zahlen einer Studie zeigen, dass viele Deutsche für ihr Auto sogar mehr Geld in die Hand nehmen.
Eine Rekuperation ist ein technischer Vorgang, bei beispielsweise reinen E-Autos Energie zurückzugewinnen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa Was ist eigentlich Rekuperation?
Heute
Sie sind ein alter Hase, was Autos angeht und kennen sich in der Welt der vier Räder schon lange genau aus? Aber könnten Sie eigentlich genau beschreiben, was mit Rekuperation gemeint ist?
Grundsätzlich laden die Analysen der Experten dazu ein, recht viel von einem gebrauchten Audi Q3 zu halten. Doch eine ganz reine Weste hat der Kompakte nicht. Foto: Audi AG/dpa-tmn Der Audi Q3 (2011 bis 2018)
Heute
Geländewagen mit Verbrenner führen bei Audi ein Q im Namenszug. Von Q2 bis Q8 reicht aktuell die Palette. Im Kompaktformat bietet sich seit fast zehn Jahren der Q3 an. Ist der auch gebraucht ein Coup?
Nicht nur Autos, auch moderne Fahrräder werden immer komplizierter, bei Pannen kann Profi-Hilfe erforderlich werden. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Ist ein Fahrradschutzbrief sinnvoll?
Heute
Pedelecs haben Konjunktur, Radeln ist hip wie lange nicht. Im Fahrwasser des anhaltenden Bike-Booms wächst das Marktangebot an Fahrradschutzbriefen, die im Pannenfall Hilfe versprechen.
Weniger Verbrauch und mehr Spurtstärke: Beides soll beim Range Rover ein neuer Dieselmotor leisten, der als Mild-Hybrid arbeitet. Foto: Jaguar Land Rover/dpa-tmn Mit E-Unterstützung: Neue Dieselmodelle im Range Rover
19.10.2020
Land Rover setzt zwar weiterhin auch auf Dieselkraft, doch bekommen einige Selbstzünder dabei elektrische Unterstützung. Das soll für weniger Spritverbrauch und bessere Spurtkraft sorgen.
Auch tagsüber müssen Radler im Herbst und Winter mit schlechter Sicht rechnen - und haben mobile Leuchten zum Anstecken an ihrem Zweirad besser stets dabei. Foto: Andreas Arnold/dpa-tmn Ansteckleuchten für das Fahrrad auch tagsüber bereithalten
16.10.2020
Der Herbst ist da, funktionierendes Fahrradlicht ist jetzt noch wichtiger als sonst. Dabei gilt es einige Regeln zu beachten - zum Beispiel im Umgang mit Leuchten, die nicht fest am Rad montiert sind.
Nicht mehr wechselwillig? Wer sich den Tausch auf Winterpneus mit Ganzjahresreifen sparen will, muss sich auf Kompromisse einstellen. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn Ganzjahresreifen sind nur Kompromiss
16.10.2020
Zweimal im Jahr zum Räderwechsel, das nervt viele Autofahrer. Könnten nicht Ganzjahresreifen viel mehr Entspannung bringen? Mag sein, doch dafür muss man Nachteile beim Fahrverhalten in Kauf nehmen.
Die Automatikschaltung in einem Opel Zafira. Immer mehr Autos in Deutschland haben ein Automatikgetriebe, manches Modell ist anders gar nicht mehr zu haben. Die Handschaltung hat aber nach wie vor ihre Fans. Foto: Julian Stratenschulte/dpa Fast jeder Zweite schaltet im Auto lieber selbst
16.10.2020
Immer mehr Autos in Deutschland haben ein Automatikgetriebe, manches Modell ist anders gar nicht mehr zu haben. Die Handschaltung hat aber nach wie vor viele Fans.
1/100