2 815 passende Berichte
Silberbesteck reagiert empfindlich auf Ei, Fisch, Senf oder Hülsenfrüchte. Es bekommt dunkle Flecke. Foto: Christian Charisius Silberbesteck nach Fischessen sofort abspülen
Heute
Nach dem Verzehr einiger Lebensmittel kann Omas Silberbesteck den Glanz verlieren. Warum die dunklen Stellen entstehen und wie man sie vermeiden kann:
Jalousien machen leider etwas Arbeit: Hier muss man die Lamellen einzeln und von beiden Seiten mit einem trockenen Tuch abwischen. Foto: Robert Günther Warum sich der Frühjahrsputz lohnt
Heute
Beim klassischen Frühjahrsputz wird das ganze Haus gesäubert. Nur: Wer hat dafür Zeit? Und ist das überhaupt notwendig, wenn man ohnehin wöchentlich putzt? Stattdessen bietet der Frühjahrsputz Anlass, sich jene Stellen vorzunehmen, die sonst nur selten gereinigt werden.
Beton, der als Rückenstütze für Randsteine dient, braucht eine steifere, erdfeuchte Konsistenz. Foto: Kai Remmers Beim Betonieren kommt es auf die richtige Mischung an
Heute
Der eine will die Schaukel für die Kinder im Boden verankern, der andere gleich das ganze Fundament für das Gartenhaus legen - um den Baustoff Beton kommen Heimwerker nicht herum. Ob Fertigbeton oder selbst gemischt - es kommt auf die richtige Zusammensetzung an.
Eigentümergemeinschaften müssen einige Kosten gemeinsam tragen. Deshalb erhebt die Gemeinschaft Hausgeld von allen Eigentümern. Ein Verzug bei der Zahlung kann Konsequenzen haben. Foto: Robert Günther/dpa-tmn Was Eigentümern bei nicht bezahltem Hausgeld drohen kann
Heute
Was für Mieter die Betriebskosten sind, ist für Eigentümer das Hausgeld. Dabei handelt es sich um monatliche Zahlungen, mit denen die gemeinschaftlichen Kosten aller Eigentümer beglichen werden. Das Geld sollte in jedem Fall pünktlich fließen - denn sonst droht Ärger.
Betriebskosten, die nach Abschluss des Mietvertrages neu entstehen, sind nur umlagefähig, wenn im Mietvertrag ausdrücklich vereinbart worden ist. Foto: Andrea Warnecke Neue Betriebskosten sind nicht automatisch umlegbar
Heute
Neue Betriebskosten können beispielsweise bei der erstmaligen Einsatz eines Gärtners anfallen. Doch sind diese auf den Mieter umlegbar? Entscheidend ist, was im Mietvertrag vereinbart wurde.
Mindestens 1000 Watt sollten Wasserkocher haben. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Wasserkocher mit mehr Watt kochen schneller
15.02.2019
Wer sich gern mal zwischendurch eine Tasse Tee kocht, möchte meist, dass das Wasser schnell erhitzt. Beim Wasserkocher kann die Wattzahl über die Geschwindigkeit entscheiden.
Mit einem Radiergummi lassen sich Spuren von Schuhsohlen gut entfernen. Foto: Robert Günther Mit Radiergummi gegen Spuren auf dem Holzboden
14.02.2019
Bei hässlichen Streifen auf dem Fußboden muss nicht gleich zu harten Reinigungsmitteln gegriffen werden. Manchmal helfen ganz einfache Tricks.
Der Konsum einer Wasserpfeife in den eigenen vier Wänden kann zur Lebensgefahr werden, wenn kein Warnmelder für Kohlenmonoxid (CO) vorhanden ist. Foto: Christian Charisius Bei Shisha-Konsum zu Hause CO-Melder installieren
13.02.2019
Eine Shisha kann man auch zu Hause rauchen. Allerdings sollte ein spezieller CO-Melder vorhanden sein. Ansonsten kann der Konsum schnell lebensgefährlich werden.
Mehrere Öko-Siegel kennzeichnen die Umweltverträglichkeit von Waschmitteln. Foto: Christin Klose Welche Siegel umweltschonende Waschmittel kennzeichnen
12.02.2019
Viele Waschmittel enthalten Schadstoffe, die über den Wasserkreislauf in die Umwelt gelangen. Doch es gibt auch umweltfreundliche Alternativen. Mit Hilfe von Siegeln lassen sie sich erkennen.
Maxi Schwebig, Tochter der Hundehälterin, organisiert die Suche nach dem vermissten Dackel «Schnipsel». Foto: Sven Braun Wie Erpresser das Leid von Tierhaltern ausnutzen
12.02.2019
Haustiere sind für viele Menschen wie ein Familienmitglied. Bei einem Verlust ist der Schmerz groß. Betrüger nutzen dieses Leid aus, um Geld zu erpressen. Wie bei einer Berliner Familie, die ihre Dackeldame Schnipsel sucht.
1/100