Andy theKing

Matthias Ruppert GmbH & Co.KG

~ km Rohrerweg 3, 54518 Esch
Das traditionsreiche Bauunternehmen Matthias Ruppert verbindet langjährige Erfahrung mit zukunftsorientierten Konzepten. Ob Privatkunde, Kommune oder Investor: Mit passgenauen Lösungen sorgen wir dafür, dass Ihr Projekt ein Erfolg wird. Käufer und Kapitalanleger finden bei uns Angebote in attraktiven Lagen. Eine ansprechende Architektur, gehobene Innenausstattung und viele Extras machen die von uns entwickelten Häuser, Studentenwohnheime und Hotels zu begehrten Objekten. Eine Finanzierungs- und Förderberatung rundet das Angebot ab. Auch im Bereich Kabelverlegung / Tiefbau besitzt das Bauunternehmen Matthias Ruppert jahrzehntelange Erfahrung. Mit einem modernen Maschinenpark und erstklassig ausgebildeten Mitarbeitern stehen wir auch überregionalen Unternehmen wie der Deutschen Telekom, Kabel Deutschland oder der RWE Energie AG als Partner zur Seite. Für Städte und Gemeinden bieten wir einen besonderen Service: Unsere Expertise im Bereich Flächen- und Projektentwicklung unterscheidet uns von klassischen Bauträgern. Dank hoher Marktkenntnis und vielen erfolgreich umgesetzten Projekten erkennen wir die Potentiale neuer Areale und helfen Ihnen, die optimale Nutzung zu realisieren.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (4)
Passende Berichte (2676) Alle anzeigen
Was einst dem Schutz von Leib und Leben dienen sollte, wird heute zum Wohnort. In dem Hochbunker von Architekt Martin Heimeier befinden sich ein Penthouse und drei Loftwohnungen. Foto: Roland Weihrauch Wohnen im Bunker: Dicke Wände und viel Platz Immobilien heißen so, weil sie unbeweglich sind. Doch es gibt eine Steigerung: Bunker. Der Abriss der wuchtigen Kriegsrelikte war und ist meistens zu teuer. In einigen kann man mittlerweile wohnen.
Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass ein privater Investor nicht dazu verpflichtet werden kann, eine Sozialwohnung ewig als Sozialwohnung anzubieten. Foto: Sebastian Gollnow Sozialwohnungen müssen nicht ewig bleiben Sozialwohnungen für Menschen, die keine hohe Miete zahlen können, sind knapper geworden. Finanzielle Anreize verpflichten die Bauherren - aber nicht für immer. Der Bundesgerichtshof empfiehlt Kommunen nun einen anderen Weg.
In einem Drittel aller deutschen Kreise und kreisfreien Städte fehlt inzwischen Wohnraum, hat das Gutachterinstitut Prognos im Juni 2017 ermittelt. Foto: Tobias Hase Wo es hakt am Wohnungsmarkt Auf nach Wunsiedel? Der bayerische Landkreis gehört zu den Regionen in Deutschland mit den niedrigsten Mieten. Doch die Flucht aufs Land ist nicht für jeden eine Option. Die Politik sucht Antworten auf das Problem hoher Mieten und knapper Wohnungen.
Eine Heizung muss man nicht besitzen, sie lässt sich auch mieten. Die Branche spricht in dem Fall vom Contracting. Foto: Andrea Warnecke Hauseigentümer können Heizungsanlage mieten statt kaufen Ist die alte Heizung kaputt, muss die nächste nicht unbedingt gleich gekauft werden. Für rund 100 Euro monatlich kann man auch eine Anlage mieten, werben Energieversorger und Heizungsbauer. Verbraucherschützer aber sehen vor allem Mieter im Nachteil.