2 936 passende Berichte
Bevor der Teebeutel in die Tonne kommt, sollte er gut abtropfen. Das verhindert, dass der Bio-Müll feucht wird und Insekten anzieht. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Kaffeepads und Teebeutel möglichst trocken in den Müll geben
Heute
Gerade in den warmen Monaten locken Abfälle oft Insekten an. Vor allem, wenn der Müll feucht wird. Daher sollte man Kaffeepads und Teebeutel nicht direkt in die Bio-Tonne werfen.
Wenn der Vermieter die Miete erhöht, ist die Wohnfläche entscheidend. Foto: Kay Nietfeld Hobbyraum mit hoher Decke zählt meist zur Wohnfläche
Heute
Wenn der Vermieter die Miete erhöht, ist die Wohnfläche entscheidend. Verfügt die Wohnung über einen Hobbyraum im Keller, kann es unter Umständen teuer für den Mieter werden - etwa wenn dieser Hobbyraum zur Wohnfläche zählt. Aber wann ist dies der Fall?
Die auf dem Etikett angegebene Waschtemperatur ist keine Empfehlung, sondern der Höchstwert. Foto: Andrea Warnecke Die Waschtemperatur in Kleidung ist eine Maximalangabe
24.04.2019
Kleidungsstücke werden auch bei kälteren Temperaturen sauber. Dies schont nicht nur die Umwelt, sondern auch die Textilien. Daher sollten sich Verbraucher nicht immer streng nach dem Waschhinweis richten.
Gefährliches Feuer: Spiritus und andere flüssige Brandbeschleuniger können für hohe Flammen sorgen. Foto: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn Wer bei Grillunfällen mit flüssigem Grillanzünder haftet
23.04.2019
Ein Spitzer auf glühende Kohlen genügt, um eine Stichflamme zu entfachen. Bei der Verwendung von flüssigen Grillanzündern kann es daher leicht zu Unfällen kommen. Wer haftet unter diesen Umständen?
Auf ihrem Hof «Herzog-Alpakas» bietet das Ehepaar Klövekorn Wanderungen mit Lamas und Alpakas an. Foto: Mohssen Assanimoghaddam Mit Alpakas wandern gehen
23.04.2019
Alpakas und Lamas: Fernab ihrer Heimat sind sie auch auf Weiden in Deutschland keine Seltenheit mehr. Mit ihrem flauschigen Fell sind sie ein Hingucker. Aber können sie hier artgerecht leben?
Müssen sich Hausbesitzer an dem Straßenausbau beteiligen, fallen oft Beiträge über 10.000 Euro an. Foto: Christoph Soeder Wenn Hausbesitzer für den Straßenausbau zahlen müssen
23.04.2019
Für Hausbesitzer ein Alptraum: In den Briefkasten flattert ein Gebührenbescheid über 217.000 Euro - als «Straßenausbaubeitrag». Getroffen hat es einen Bauern in Schleswig-Holstein. In Deutschland hängt solch ein Risiko von der Gemeinde und dem Bundesland ab.
Das Widerrufsrecht gilt zwar auch im Mietrecht, nicht aber bei Mieterhöhungen auf Vergleichsmiete. Foto: Volker Hartmann Kein Widerrufsrecht bei Mieterhöhungen
22.04.2019
Wer im Internet etwas bestellt, kann innerhalb von zwei Wochen vom Kauf zurücktreten. Aber wie sollen sich Mieter verhalten, die eine Mieterhöhung erhalten haben?
Thermoskannen nur mit Wasser zu reinigen, führt auf Dauer zu einem unangenehmen Biofilm. Besser: Hartnäckige Ablagerungen mit Gebissreiniger lösen. Foto: Nestor Bachmann Gebissreiniger säubern Trinkflaschen und Isolierkannen
22.04.2019
Kaffeekannen nach der Benutzung mal eben ausspülen reicht leider nicht. Mit der Zeit setzen sich Ablagerungen fest. Doch dagegen gibt es ein günstiges aber ungewöhnliches Hausmittel.
Gerade an Fenstern zeigen sich oft Schimmelflecken. Foto: Andrea Warnecke Woher kommt im Frühling der Schimmel im Haus?
22.04.2019
Es braucht eine Weile, bis Schimmelpilze wachsen. Daher findet man sie besonders häufig beim Frühjahrsputz. Über die Wintermonate konnten sie sich hinter Schränken, unter Vorhängen und in unbewohnten Zimmer bilden - schuld daran war oft falsches Heizen. Was nun?
Gehört der Balkon zum Gemeinschafts- oder Sondereigentum? Die Antwort fällt vermutlich anders aus, als viele denken. Denn der Balkon gehört in der Regel allen Eigentümern. Foto: Andrea Warnecke Die häufigsten Irrtümer von Wohnungseigentümern
22.04.2019
Viele träumen von der eigenen Immobilie. Doch ob man ein Einfamilienhaus oder eine Wohnung kauft, macht einen großen Unterschied. Denn während der Hausbesitzer (fast) alles alleine entscheiden darf, muss der Wohnungseigentümer sich absprechen.
1/100