7 386 passende Berichte
Kita-Kinder müssen gegen Masern geimpft sein - Ausnahmen von dieser Regel gibt es nur in wenigen Fällen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Masernimpfpflicht gilt auch bei Wechsel der Kita
21.10.2020
Kita-Kinder müssen einen Impfschutz gegen Masern haben. Das gilt auch dann, wenn sie erst später in eine solche Einrichtung wechseln. Ausnahmen von dieser Regel machen Gerichte nur sehr selten.
Syphilis wird meistens beim Sex übertragen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Bei Syphilis-Ansteckung Sexpartner informieren
21.10.2020
Die Syphilis ist leicht übertragbar. Die meisten Ansteckungen passieren beim Sex. Umso wichtiger ist es im Falle einer Erkrankung, den möglicherweise Betroffenen schnell Bescheid zu geben.
Bissfest, würzig und nicht zu sauer: Diese Kriterien sollte guter Rotkohl abdecken. Foto: Robert Günther/dpa-tmn Tiefkühl-Rotkohl liegt geschmacklich weit vorne
21.10.2020
Zu Ente und Klößen ist er der Dritte im Bunde: Rotkohl. Dabei sollten Verbraucher am besten zu Tiefkühlware statt Glasprodukt greifen, wie eine Geschmacksprobe der Stiftung Warentest beweist.
Mit einem Kindershampoo, das wenig brennt und ziept, geht das Haarewaschen leichter. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn Die meisten Kindershampoos sind «gut»
21.10.2020
Schreie dringen aus dem Badezimmer? Ach so, Haarewaschen ist dran. Mit dem richtigen Shampoo und ein paar Tricks kann man es Kindern leichter machen.
Das portugiesische Maisbrot braucht seine Zeit: Dreimal muss der Teig bis aufs Doppelte aufgehen. Foto: Lisa Nieschlag/Deutsche Welle/dpa-tmn So geht Brot auf Europäisch
21.10.2020
Man nehme Wasser, Mehl, Hefe und fertig ist das Brot - noch lange nicht. Der Autor Georg Matthes erzählt, wie er sich mit Gänsebräter und Eiswürfeln quer durch Europa gebacken hat.
Beim Lipödem vermehrt sich Fettgewebe an den Beinen und Armen und lässt sich weder mit Sport noch Diäten abbauen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Wenn die Fettverteilung gestört ist
21.10.2020
An Beinen und Armen vermehrt sich das Fett und es schmerzt. Ein Lipödem ist eine Belastung, auch seelisch. Die Erkrankung lässt zwar auf mehrere Arten behandeln - die Kassen zahlen aber nicht alles.
Aus der Nase fließt Sekret, der Kopf tut weh: Das sind typische Beschwerden bei einer Nasennebenhöhlenentzündung. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Das Problem mit den Nasennebenhöhlen
21.10.2020
Wenn die Tage wieder kühler werden, fangen sich viele eine Nasennebenhöhlenentzündung ein. Immerhin: Zum Arzt muss man damit nicht immer sofort. Die Beschwerden können aber lange andauern.
Bei Beschwerden durch Bakerzysten hilft Kühlen und Dehnen. Bewegung, insbesondere Fahrradfahren, tut ebenfalls gut. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Was hinter der Schwellung im Knie steckt
21.10.2020
Eine Ausstülpung im Knie hört sich schon unangenehm an - und sie ist es auch. Was hilft gegen die sogenannte Bakerzyste? Und kann man vorbeugen?
Aus Johanniskraut gewonnene Wirkstoffe sollen bei depressiven Verstimmungen, aber auch bei Schlafstörungen und Unruhe helfen. Foto: Daniel Karmann/dpa/dpa-tmn Wirkung von Johanniskraut nicht immer nachgewiesen
20.10.2020
Extrakte aus Johanniskraut gelten als pflanzliche Alternative zu synthetischen Antidepressiva. Das können sie zum Teil auch sein - es kommt aber auf die Dosis an. Und die stimmt nicht überall.
Ausdauersport im Freien ist eine gute Betätigung, um seine Knochen zu stärken. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Wie Sie einer Osteoporose vorbeugen können
19.10.2020
Brüche am Oberschenkel und an der Wirbelsäule können schmerzhafte Folgen einer Osteoporose sein. Diese Erkrankung trifft viele Menschen. Eine große Rolle zu ihrer Vermeidung spielt der Lebensstil.
1/100