Orthopädie-Schuhtechnik Josef Jänen

~ km Tiergartenstraße 9, 54595 Prüm

Wir verbinden in unserem Betrieb traditionelle Erfahrungmit modernster Technik.

Aus der Schuhmacherei seines Vaters Michael Jänen, gründete Josef Jänen 1974 seinen eigenen Orthopädie-Schuhmacher Betrieb in Winterspelt.

1978 wurde dieser nach Prüm verlagert und um einen modernenSchuhverkauf erweitert.

Als Tochter Michaela Jänen die Meisterprüfung absolvierte, wurde dasUnternehmen zum Familienbetrieb.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (4809) Alle anzeigen
In Sandalen fühlen sich Frauen mit ausgeprägtem Hallux valgus häufig am wohlsten. Denn die schiefstehende große Zehe drückt in geschlossenen Schuhen. Unbehandelt führt ein Hallux valgus häufig auch zu Knieschmerzen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Fußgymnastik, Schienen oder OP? Was beim Hallux valgus hilft Bei manchen Frauen verformen sich die Füße im Laufe der Zeit und es bildet sich ein Ballenzeh, der sogenannte Hallux valgus. Einfach abzuwarten ist dann keine gute Idee. Denn verformte Füße können auch die Knie belasten. Nicht immer muss die Zehe operiert werden.
Das dauerhafte Tragen von Pumps kann zu einer Fußfehlform führen. Schmerzen in den Zehen sind meist die Folge. Foto: Wolfgang Kumm So weit die Füße tragen: Wenn Pumps und Pantoffeln schaden Obwohl sie uns durchs Leben bringen, gehen viele Menschen ziemlich sorglos mit ihren Füßen um. Das kann nicht nur schmerzhaft sein, sondern im Extremfall sogar tödliche Folgen haben.
Mit dem Fuß über einen Igelball zu rollen, dehnt die Plantarfaszie und schafft Linderung. Foto: Franziska Gabbert Schmerz in der Fußsohle - Was gegen Plantarfasziitis hilft Eine Entzündung der Sehnenplatte in der Fußsohle kann sehr schmerzhaft sein. Nur in ganz seltenen Fällen muss der Patient damit aber unters Messer. Oft helfen schon spezielle Dehnübungen für den Fuß.
Einfach mal wieder barfuß gehen: Was kleine Kinder so gern machen, tun Erwachsene zu selten. Barfußgehen schult die Muskulatur in den Füßen. Foto: Florian Schuh Wann eine Fussfehlstellung behandelt werden muss Ein bisschen abgeknickt, breiter als sonst oder platt auf dem Boden: Viele Menschen haben formal gesehen Füße mit Fehlstellungen. Behandelt werden sollte aber nicht die Kosmetik - entscheidend ist, ob der Patient Schmerzen hat.