Franz-Rudolf Gergen Naturheilpraxis

~ km Lebacher Str. 35, 66740 Saarlouis-Fraulautern

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 12:00, 14:00 - 18:00
Dienstag: 09:00 - 12:00, 14:00 - 18:00
Mittwoch: 09:00 - 12:00, 14:00 - 18:00
Donnerstag: 09:00 - 12:00
Freitag: 09:00 - 12:00, 14:00 - 18:00
Samstag: 09:00 - 12:00
Sonntag: Geschlossen
Als Heilpraktiker begibt sich Franz-Rudolf Gergen auf die Suche nach verborgenen Gründen für Ihre gesundheitlichen Probleme, die nicht selten sogar die offensichtlichen Gründe sind. Nicht jede Erkrankung oder jedes Leiden kann mit Hilfe der Schulmedizin durch die Einnahme von klassischen Medikamenten nachhaltig gelöst werden. Schwerpunkte der Arbeit sind die Chirotherapie, Neuraltherapie sowie allgemeine Naturheilverfahren. Auch bei Fragen zu Entgiftung, Gewichtsreduktion, oder Anti-Aging sind Sie hier richtig.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (4430) Alle anzeigen
Vor allem bei Problemen im Bereich der Halswirbelsäule ist bei Chirotherapie und Chiropraktik allergrößte Vorsicht angesagt. Foto: Andrea Warnecke Helfende Handgriffe: Impulse zur Selbstheilung Bei Verspannungen oder Blockaden können in vielen Fällen Chirotherapeuten oder Chiropraktiker helfen. Mit ihren Händen stellen sie die normale Beweglichkeit der Gelenke ihrer Patienten wieder her.
Wenn Hände heilen: Manuelle Therapie ist eine Unterform der Physiotherapie. Physiotherapeuten brauchen dafür eine zusätzliche Qualifikation. Foto: v Hilfe bei Gelenkbeschwerden: Behandlungsformen im Überblick Ob Osteopathie, Manuelle Therapie oder die klassische Krankengymnastik - für Patienten mit Gelenk- oder Muskelschmerzen gibt es diverse Behandlungsmethoden. Doch nicht jede Therapie ist für jeden Schmerzgeplagten gleichermaßen geeignet. Unterschiede und Gemeinsamkeiten.
Mit dem Fuß über einen Igelball zu rollen, dehnt die Plantarfaszie und schafft Linderung. Foto: Franziska Gabbert Schmerz in der Fußsohle - Was gegen Plantarfasziitis hilft Eine Entzündung der Sehnenplatte in der Fußsohle kann sehr schmerzhaft sein. Nur in ganz seltenen Fällen muss der Patient damit aber unters Messer. Oft helfen schon spezielle Dehnübungen für den Fuß.
Wer Krampfadern ein Stück weit vorbeugen will, sollte sich viel bewegen. Foto: Bodo Marks Krampfadern frühzeitig behandeln lassen Krampfadern sehen nicht so schön aus, und sie können unangenehme Beschwerden verursachen. Sie lassen sich zwar mit unterschiedlichen Verfahren entfernen. Danach ist man das Problem aber leider nicht immer für den Rest seines Lebens los.