8 696 passende Berichte
Alnatura ruft den Artikel Dinkel-Vollkorn-Spaghetti mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 26. Februar 2023 zurück. Foto: lebensmittelwarnung.de/dpa-infocom Bio-Händler Alnatura ruft Dinkel-Vollkorn-Spaghetti zurück
Heute
Alnatura warnt vor dem Verzehr seiner Spaghetti aus Dinkel-Vollkorn. Das Nudelprodukt könnte gesundheitsschädliche Mutterkornpilze enthalten. Kunden achten am besten auf das Mindesthaltbarkeitsdatum.
Wer eine Erkältung hat, muss für eine Krankschreibung auch weiterhin nicht persönlich beim Arzt erscheinen. Ein Telefonat reicht. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa Krankschreibung per Telefon bei Erkältungen länger möglich
Heute
Um in den Wartezimmern Ansteckungen mit dem Coronavirus zu vermeiden, wurde im Frühjahr 2020 bei Erkältungen die telefonische Krankschreibung erlaubt. Nun wurde diese Regelung ein weiteres Mal verlängert.
Laut einer Studie aus Israel wird durch den Biontech-Booster der Immunschutz wieder auf 95 Prozent erhöht. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa Biontech-Booster erhöht Corona-Schutz bei Senioren deutlich
Heute
Eine Auffrischungsimpfung bei Älteren kann sinnvoll sein. Das belegt eine neue Studie aus Israel.
Ab auf den Spielplatz! Kindergartenkinder sollten sich drei Stunden am Tag bewegen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Kinder brauchen eine tägliche Dosis Bewegung
Heute
Rennen, Klettern, Toben! Das machen kleine Kinder meist von ganz alleine. Und das ist gut so - denn zu wenig Aktivität ist schlecht für die kindliche Gesundheit. Eltern haben hier Vorbildfunktion.
Bartender Tobias Lindner gewinnt mit einem Quitten-Cocktail beim Wettbewerb des Barkultur-Magazins «Mixology». Foto: Lukas Müller/Meininger Verlag/dpa Stuttgarter Barmann gewinnt Wettbewerb mit Quitten-Drink
Heute
Ein Cocktail mit Quittenschnaps und Kümmel? Klingt ungewöhnlich. Doch genau damit gewann ein Barmann aus Stuttgart nun den Barwettbewerb «Mixology».
Präparate aus Johanniskraut-Extrakten können bei leichten bis mittelschweren Depressionen helfen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Pflanzliche Arznei kann «rational» oder «traditionell» sein
15.09.2021
Sie gelten als gut verträglich und werden von vielen zur Selbsttherapie eingesetzt. Denn aus Pflanzen hergestellte Medikamente gibt es oft ohne Rezept zu kaufen. Wie gut ist ihre Wirkung belegt?
Müde Kinder reiben sich die Augen - das ist ganz normal, wenngleich es rein medizinisch betrachtet nicht so ratsam ist. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Nicht reiben: Schlafsand mit etwas Wasser entfernen
15.09.2021
Viele reiben und kratzen ihn sich jeden Morgen aus den Augen. Doch eigentlich wäre es besser, sie ließen die Finger weg vom Schlafsand - aus einem nahe liegenden Grund.
Mit dem Kreißsaal verbinden viele Eltern gute Erinnerungen. Manche aber denken gar nicht gern an die Geburt zurück. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Reden und erklären hilft gegen Stress im Kreißsaal
15.09.2021
Werdende Mutter haben oft klare Wünsche für den Ablauf der Geburt. Doch längst nicht immer läuft alles «nach Plan» - umso wichtiger ist, dass davor und währenddessen gut miteinander gesprochen wird.
Künstlich hergestelltes Insulin zählte zu den ersten Biologika. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/dpa-tmn Biologika: Was steckt hinter den Medikamenten?
15.09.2021
Biologika, das klingt nach Naturheilmitteln. Es sind aber Medikamente, die in einem aufwendigen gentechnischen Verfahren hergestellt werden. Hohe Kosten, großer Nutzen? Was sie können.
Hausärzte warnen davor, im Herbst die Grippe-Impfungen zu vernachlässigen. Foto: Felix Kästle/dpa Hausärzte fordern zur Grippe-Impfung auf
14.09.2021
Gerade ist eine bundesweite Impfwoche gestartet, um die Impfmüdigkeit zu überwinden. Nun weisen Hausärzte darauf hin, die Grippe-Impfungen nicht zu vernachlässigen.
1/100