776 passende Berichte
Gebackene Bohnen? Die kennen viele vor allem vom typischen englischen Frühstück. Foto: Andrea Warnecke/dpa Baked Beans peppen Gemüsesoßen auf
18.01.2018
Zu einem deftigen englischen Frühstück gehören Baked Beans einfach dazu. Und sonst? In der Küche Südafrikas werden sie zum Beispiel häufig verwendet - kein «Chakalaka» ohne eine Dose gebackene Bohnen.
Wie eine Wolke steigt die Sahne im Ostfriesentee wieder nach oben. Foto: Bernd F. Meier/dpa-tmn So bereitet man Ostfriesentee richtig zu
17.01.2018
Ostfriesentee wird traditionell mit Sahne serviert. Damit der ein Genuss wird, sollte man sich an die richtige Teezeremonie halten. Ebenfalls wichtig: Nicht umrühren!
Knusprig gebackene Rollen aus Yufka-Teig mit einem leckeren Dip aus Frischkäse, Ketchup, Mayonnaise und Sherry. Foto: Mareike Winter/biskuitwerkstatt.de/dpa-tmn Yufka-Rollen mit Sherry-Dip
17.01.2018
Fingerfood eignet sich wunderbar als kleine Vorspeise. Das können Yufka-Rollen sein. Sie schmecken lecker zusammen mit einem Sherry-Dip.
Schwarzwurzeln werden auch Winterspargel genannt. Beim Schälen verkleben sie die Hände schnell mit ihrem Saft. Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn Schwarzwurzeln schälen ohne verfärbte Finger
16.01.2018
Schwarzwurzeln lassen sich schlecht schälen. Sie verfärben und verkleben die Finger. Doch das muss nicht sein. Hier sind ein paar Tricks.
Sauerkraut ist das bekannteste Beispiel für milchsaures Gemüse. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Eingelegtes Gemüse enthält noch viele Vitamine
16.01.2018
Das Fermentieren von festen Gemüsesorten ist eine einfache und sehr beliebte Küchentechnik. Durch den natürlichen Gärungsprozess werden die Speisen haltbarer, gleichzeitig bleiben die meisten Vitamine enthalten.
Tintenfische (Sepia officinalis) haben feste Schichten aus Muskeln und Bindegewebe. Damit man sie gut kauen kann, müssen sie erst weich geklopft werden. Foto: Florian Schuh/dpa-tmn Oktopus muss man weichklopfen
15.01.2018
Oktopusfleisch verliert nur dann seine Zähigkeit, wenn man es gut durchklopft. Eine Alternative bietet die Gefriertruhe. Dort gelagert erreicht der Oktopus nach zwei bis drei Tagen die gewünschte Konsistenz.
Früchte lassen sich ohne großen Aufwand trocknen. Im Backofen auf mittlerer Schiene bei 50 Grad dauert der Prozess etwa 6 Stunden. Foto: Stefan Sauer/dpa Früchte im Backofen selbst trocknen: So geht's
12.01.2018
Trockenobst ist ein süßer und gesunder Snack für zwischendurch. Dieser lässt sich auch selbst zubereiten. Entweder man trocknet die Fruchtstücke in warmer Raumluft oder man steckt sie einfach in den Backofen.
Die kleineren Exemplare der Steckrüben sind seltener holzig als die großen. Außerdem sind gelbliche Rüben etwas süßer im Geschmack als weiße. Foto: Holger Hollemann/dpa Gelbe Steckrüben sind feiner im Geschmack
11.01.2018
In Kriegszeiten war sie oft das einzige Nahrungsmittel. Deshalb führte die Steckrübe lange ein Schattendasein in der Küche. Das hat sich geändert. Welche schmecken besonders gut?
Die Deutschen trinken immer mehr Mineralwasser ohne Kohlensäure. Im letzten Jahr stieg der Konsum um 7,5 Prozent. Foto: Ina Fassbender/dpa Deutsche trinken mehr Wasser ohne Kohlensäure
10.01.2018
Der Mineralwasserkonsum bleibt auf dem gleichen Niveau. Den klassischen Sprudel trinken die deutschen Verbraucher hingegen immer weniger. Dafür haben Experten eine Erklärung.
Wegen entdeckter Metallspuren ruft das Unternehmen XOX das Gebäck «XOX Pommes Snack Ketchup 125g» zurück. Foto: Lino Mirgeler/dpa-tmn Unternehmen ruft Knabbergebäck zurück
10.01.2018
Bei Knabbergebäck von XOX ist derzeit Vorsicht geboten: Es könnten sich Metallpartikel darin befinden. Der Hersteller ließ den betroffenen Snack bereits aus den Supermärkten entfernen.
1/78