Hans-Werner Bachmann

Tourist-Information Stadt Mayen

~ km altes Rathaus am Marktplatz , 56727 Mayen

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 16:00
Dienstag: 09:00 - 16:00
Mittwoch: 09:00 - 16:00
Donnerstag: 09:00 - 16:00
Freitag: 09:00 - 16:00
Samstag: 10:00 - 12:00
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Tourist-Information Stadt Mayen finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Mayen, altes Rathaus am Marktplatz . Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Tourist-Information Stadt Mayen eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Verkehr, Transport, Logistik, Touristeninformationsstellen / Tourismuszentralen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 02651903008. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.mayenzeit.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (10457) Alle anzeigen
Ein Hund kaut an einem Stück Fleisch. Foto: Monika Skolimowska/dpa/Illustration Rohfleischprodukte für Hunde haben viele Bakterien Rohes Fleisch für Boxer Buddy oder Dogge Lucy: Tierhalter wollen damit zurück zur Natur und das Immunsystem der Vierbeiner stärken. Für die Zweibeiner in ihrer Umgebung lauert aber Gefahr.
Die «Aida Cosma» wird im Sommer 2021 von Kiel aus in See stechen. Foto: Aida Cruises/dpa-tmn «Aida Cosma» fährt 2021 ab Kiel Aida Cruises hat den Namen des zweiten LNG-Kreuzfahrtschiffs bekannt gegeben - und die ersten Fahrtgebiete.
Googles neues Smartphone Pixel 4 kommt mit OLED-Displays und bis zu 90 Hertz Bildwiederholfrequenz. Foto: Google/dpa-tmn Google-Smartphone Pixel 4 setzt auf schlaue Kamera und Radar Mehr Kameras, mehr künstliche Intelligenz, weniger Abhängigkeit vom Internet. So lässt sich Googles neues Smartphone Pixel 4 zusammenfassen. Freundlich zuwinken kann man ihm auch.
Im Landeanflug auf den Flughafen in Frankfurt am Main. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Illustration Steuererhöhung für Flugtickets: Koalition steuert nach Kurze Flüge sollen für mehr Klimaschutz jetzt doch teurer werden als zunächst geplant. Die große Koalition hat ihre Pläne zur Erhöhung der Luftverkehrsteuer ein zweites Mal angepasst.