11 086 passende Berichte
Kilometerlang sind die Strände von Borkum - und im Winter ziemlich leer. Foto: Andreas Heimann/dpa-tmn Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum
Heute
Borkum ist die westlichste deutsche Insel und liegt weit draußen in der Nordsee. Im Winter ist es dort ziemlich ruhig. Abwarten und Tee trinken ist aber das falsche Motto.
Kauft man statt einer großen mehrere kleine SD-Karten für die Kamera, kann man viel Geld sparen. Foto: Sina Schuldt/dpa-tmn/dpa Lieber mehrere kleinere SD-Karten kaufen
Heute
Eine einzige riesige Speicherkarte für die Kamera. Wäre das nicht praktisch? Nur auf den ersten Blick, denn die Nachteile überwiegen.
Wird die Navi-App im Auto genutzt, sollte das Smartphone lieber in einer passenden Halterung stecken. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Navigation-Apps als digitaler Kompass
Heute
Auf fast jedem neu gekauften Smartphone findet sich schon ab Werk eine Karten- und Navi-App. Doch es gibt auch viele andere Lösungen. Lohnt es, beim Thema Navigation nach links und rechts zu schauen?
Windows 10 hat mit dem Defender einen kostenlosen Virenscanner an Bord, der als sehr sicher gilt. Foto: Robert Günther/dpa-tmn Wie wichtig Schutzsoftware für Windows ist
Heute
In Zeiten steigender Bedrohungen im Internet scheint Schutz für den PC unerlässlicher denn je. In Windows arbeitet standardmäßig ein Virenschutz namens Defender. Genügt der schon?
Wenn das Wetter mitspielt, dürften Wintersportausflügler am Wochenende dürften meist freie Fahrt haben. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archiv Kaum Staus auf den Fernstraßen
Heute
Auch am kommenden Wochenende dürften sich zahlreiche Wintersportler mit Ski und Schlitten zu den Alpen oder den Mittelgebirgen aufmachen. Experten erwarten nur ein mittelmäßiges Staurisiko.
In Peking sind nun ungewöhnlich viele Menschen mit Schutzmasken unterwegs. In einigen Geschäften waren die Masken bereits ausverkauft. Foto: Mark Schiefelbein/AP/dpa China: Angst vor Lungenkrankheit erlaubt kein Gratis-Storno
22.01.2020
Das Coronavirus in China breitet sich weiter aus. Auch wenn bei Urlaubern damit die Sorge um die eigene Gesundheit wächst - eine kostenlose Stornierung steht ihnen nicht zu.
Bei Tuifly sind viele Boeing-Maschinen im Einsatz. Doch auf die 737 Max muss der Reiseveranstalter noch einige Zeit warten. Foto: Christoph Schmidt/dpa Tui und Sunexpress sind auf 737-Max-Verbot gut vorbereitet
22.01.2020
Seit dem Absturz einer Boing 737 Max, wird dieser Flugzeugtyp vorerst nicht mehr ausgeliefert. So müssen Tui und Sunexpress noch einige Zeit auf die bestellten Urlaubsflieger warten. Wie die beiden Reiseveranstalter damit umgehen.
Welche Daten haben die bloß von mir? Wer das wissen möchte oder den Eindruck hat, dass etwas mit seinen Daten bei einem Unternehmen schief läuft, kann die interaktive Briefvorlage der Verbraucherzentralen nutzen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Datenauskunft von Firmen schriftlich einfordern
22.01.2020
Manchmal funktioniert es über Kontaktformulare. Und teils kann man Mails schreiben, um herauszufinden, was Firmen so über einen speichern. Am verlässlichsten ist aber ein anderer Weg.
Im US-Bundesstaat Florida hat der Wetterdienst angesichts nächtlicher Kälte vor von Bäumen fallenden Leguanen gewarnt. Foto: Frank Cerabino/Palm Beach Post/AP/dpa Wetterdienst in Florida warnt vor abstürzenden Echsen
22.01.2020
Temperaturen um den Gefrierpunkt: In Florida ist es derzeit ungewöhnlich kühl. Urlauber müssen sich deswegen nicht nur wärmer anziehen, sondern auch mit Echsen rechnen, die vom Baum fallen.
Aus der Touristeninsel ist nach dem Ausbruch von Neuseelands gefährlichstem Vulkan eine Todeszone geworden. Foto: -/XinHua/dpa/Archiv Neuseeländischer Vulkan wieder aktiv
22.01.2020
Auf White Island brodelt es wieder. Auch Wochen nach seinem verheerenden Ausbruch gibt der Vulkan auf der neuseeländischen Insel keine Ruhe. Ausflügler müssen diesmal fernbleiben.
1/100