Bauarbeiten am Airport in Dubai

24.04.2019
Am Flughafen Dubai International wird gebaut. Viele Flüge müssen daher vom zweiten Flughafen des Emirats starten. Reisende prüfen am besten vor Reiseantritt die aktuellen Flugdaten.
Wegen Bauarbeiten hat der Flughafen Dubai International eine Landebahn für 45 Tage geschlossen. Viele Flüge werden daher auf den Flughafen Dubai World Central (DWC) umverlegt. Foto: Kamran Jebreili/AP
Wegen Bauarbeiten hat der Flughafen Dubai International eine Landebahn für 45 Tage geschlossen. Viele Flüge werden daher auf den Flughafen Dubai World Central (DWC) umverlegt. Foto: Kamran Jebreili/AP

Dubai (dpa/tmn) - Flugreisende mit dem Ziel Dubai oder einem Stop-over in der Golfmetropole sollten ihre Reisepläne prüfen. Am Flughafen Dubai International ( DXB) bleibt eine Landebahn seit dem 16. April für 45 Tage geschlossen. Sie wird erneuert. 

Viele Flüge werden deshalb über den zweiten Flughafen Dubai World Central (DWC) abgewickelt. Darauf macht der Betreiber der Flughäfen Dubai Airports aufmerksam. Daher sollten Passagiere checken, von wo genau sie fliegen.

Zwischen den beiden Airports verkehren den Angaben zufolge im 30-Minuten-Takt kostenlose Shuttle-Busse. Sie halten am Dubai International Airport an den Terminals 1, 2 und 3.

Pressemitteilung von Dubai Airports (Englisch)


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Der längste Flug geht von Neuseeland bis zum Persischen Golf und dauert 17 Stunden und 20 Minuten. Foto: Kevin Kurek Was ist der längste Flug der Welt? Gefühlt den ganzen Tag im Flugzeug verbringen? Kein Problem! Wer von Ozeanien Richtung Persischer Golf unterwegs ist, verbringt locker 17 Stunden über den Wolken.
Dubai wird die Weltausstellung Expo 2020 ausrichten. Vorher soll dort das höchste Riesenrad der Welt den Betrieb aufnehmen. Foto: Ali Haider Eröffnung von XXL-Riesenrad in Dubai vor Expo 2020 geplant Luxusläden, Wolkenkratzer, künstliche Inseln - Dubai hat viele extravagante Highlights. Bald ist die Stadt um eines reicher: 2020 wird das höchste Riesenrad der Welt seinen Betrieb aufnehmen.
Verandakabinen Deluxe heißen die neue Familienkabinen für fünf Personen auf der «Aida Prima» und «Aida Perla». Foto: Aida Cruises Neues aus der Kreuzfahrt: Familienkabinen und Luxus-Suites Warum nicht mal wieder auf dem Meer Urlaub machen und dabei den Luxus eines Kreuzfahrtschiffes genießen? Besonders anspruchsvolle Gäste dürfen sich auf den Premierensommer der «Seabourn Ovation» freuen. Die «Aida Prima» führt familienfreundliche Fünf-Bett-Kabinen ein.
Längst mehr nur ein Zwischenstopp auf dem Weg nach Asien: Dubai lockt sogar im heißen Sommer viele Gäste deutscher Reiseveranstalter an. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Nicht nur als Stopover: Die Emirate als Reiseziel Wüste, Oasen, Wolkenkratzer und Strand - die Arabischen Emirate haben als Reiseländer einiges zu bieten. Daher sind sie bei Urlaubern längst kein Geheimtipp mehr. Und auch die Reiseveranstalter vermelden wachsende Buchungszahlen.