9 108 passende Berichte
Durch nordische Landschaft: Wanderer unterwegs auf der Dronningruta, der Route der Königin. Foto: Christian Roth Christensen Wandern und Wale in Vesterålen
26.03.2019
Die Vesterålen hoch im Norden Norwegens sind längst nicht so bekannt wie die Lofoten. Die Inseln locken Wanderer in nordische Landschaften. Und werben mit 100 Prozent Walgarantie.
Apple will ins Abo-Geschäft einsteigen und einen Video-Streamingdienst anbieten. Foto: Marcio Jose Sanchez Apple kündigt Video-Streamingangebot und mehr Abo-Dienste an
26.03.2019
Apple-Chef Tim Cook will ein neues Kapitel aufschlagen: Während die Zeiten des großen Wachstums beim iPhone vorbei sind, sollen Video-Streaming und neue Abo-Dienste frisches Erlösquellen bringen. Das iPhone wird vorerst das Apple-Geschäft aber weiterhin dominieren.
Unterwegs schnell die Pollenbelastung prüfen: Die Pollenflug-App des Deutschen Wetterdienstes stellt die aktuelle Lage auf einer Karte dar. Foto: Robert Günther Pollenflug-Vorhersage per App
26.03.2019
Mit dem Frühling beginnt die Pollensaison. Für Allergiker ist es da gut zu wissen, welche Pflanzen gerade in Blüte stehen. Eine App informiert sie darüber.
Chooo chooo! Hier hüpft Yoshi über eine Dampflock. Grafisch ist «Yoshi's Crafted World» ein liebevoll gestaltetes Stück Kunst. Screenshot: Nintendo/dpa-tmn Foto: Nintendo Mit Marios Dino-Freund in eine verkehrte Welt
25.03.2019
Sympathieträger Yoshi aus dem Mario-Universum kommt im neuen «Yoshi's Crafted World» endlich mal selbst groß raus. Der kleine Dino ist hier Star in einem ganz besonderen Jump'n'run.
Wer Kolumbien auf der «Panamericana» durchreist, muss mit Straßenblockaden rechnen. Vor allem auf der Strecke zwischen Cali und Popayan sind gewaltsame Proteste zu erwarten. Foto: Christian Escobar Mora/Archiv Warum Urlauber die Panamericana in Kolumbien meiden sollten
25.03.2019
Die «Panamericana», die von Alaska nach Feuerland führt, ist eine der berühmtesten Reiserouten der Welt. Doch nicht in jedem Land ist die Passage sicher. In Kolumbien sollten Reisende die Strecke besser verlassen.
Rote Strahlen im Nebel: Bei Lasertag jagen sich die Teilnehmer gegenseitig mit waffenähnlichen Geräten - nicht allen Eltern gefällt es, wenn ihre Kinder bei solchen Kampfspielen mitmachen wollen. Foto: Carmen Jaspersen Tipps für Eltern zu Lasertag und Co
25.03.2019
Von Ballspielen zu Ballerspielen - nicht allen Eltern gefällt diese Entwicklung. Doch wie sollten sie sich gegenüber ihren Kindern verhalten, wenn diese etwa Lasertag mögen? Sie müssen eine Entscheidung treffen, sagt der Pädagoge.
Laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung hat eine Ganztagsbetreuung für Kinder positive Auswirkungen auf die Erwerbstätigkeit der Mütter. Foto: Frank Molter Ganztagsbetreuung für Grundschüler lohnt auch ökonomisch
25.03.2019
Schulkinder mittags nach Hause zu schicken, sei ein «Luxus», den sich Deutschland nicht mehr leisten könne - sagt eine Studie. Die Autoren blicken auf Bildungschancen der Schüler, aber auch auf die Volkswirtschaft.
Bis zu drei Kämpfer können Spieler von «Final Fantasy 7» in ihre Party aufnehmen und an deren Fähigkeiten schrauben. Screenshot: Square Enix/dpa-tmn Foto: Square Enix «Final Fantasy 7» jetzt auch für Switch-Spieler
25.03.2019
Unter Kennern gilt «Final Fantasy 7» als eines der besten Spiele der erfolgreichen Reihe. Jetzt gibt es das leicht überarbeitete Spiel auch als Portierung für Nintendos Konsole Switch.
Amsterdam verbietet Führungen durch sein weltberühmtes Rotlichtviertel. Das Viertel sei zu sehr von Touristen überlaufen. Foto: Koen Van Weel/ANP Amsterdam verbietet Führungen durchs Rotlicht-Viertel
22.03.2019
Das Rotlichtviertel gehört in Amsterdam zu den größten Touristenattraktionen. Der regelmäßige Ansturm bringt aber auch Probleme mit sich. Die Stadt reagiert nun und verbietet Führungen - zunächst ab einer bestimmten Uhrzeit.
Facebook räumt ein, mehrere Millionen Passwörter im internen System gespeichert zu haben. Foto: Julian Stratenschulte Facebook speicherte Nutzer-Passwörter intern im Klartext
22.03.2019
Facebook muss die nächste Datenpanne einräumen: Hunderte Millionen Passwörter wurden in internen Systemen im Klartext gespeichert. Es gebe keinen Hinweis auf einen Missbrauch, betont das Online-Netzwerk.
2/100