3 226 passende Berichte
Aushelfen im Pflegeheim: Das FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) ist der Klassiker unter den Freiwilligendiensten. Es gibt aber auch noch andere Varianten. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Nach der Schule in den Freiwilligendienst
Heute
Nach der Schule direkt ins Berufsleben starten? Das ist nicht für jeden etwas. Ein Freiwilligendienst kann helfen, Zukunftspläne zu konkretisieren. Als erstes heißt es, das richtige Angebot zu finden.
Stellen Hochschulen einen Eignungstest für Bewerberinnen oder Bewerber, müssen die erstmal herausfinden, wie sie sich am besten darauf vorbereiten. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Die Testverfahren an Hochschulen
Heute
Hochschulen können ihre Studienplätze nach verschiedenen Kriterien vergeben - zum Teil über Tests. Die unterscheiden sich je nach Standort und Studiengang erheblich. Nicht immer sind sie eine Chance.
Schutzkleidung ist Pflicht, damit die Arbeit auch sicher vonstatten geht: Noah Klunte ist angehender Gleisbauer bei der Deutschen Bahn. Foto: Kirsten Neumann/dpa-tmn Wie werde ich Gleisbauer/in?
Heute
Brüche beheben, Schienen einsetzen, nachts ausrücken: Gleisbauer sind echte Schienen-Doktoren. Wer sich für die Ausbildung interessiert, sollte vor körperlicher Arbeit im Freien nicht zurückschrecken.
Wer bei Verhandlungen gute Ergebnisse erreichen will, hat am besten nicht nur eine Forderung auf dem Zettel. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn Gehaltsverhandlung in Krisen-Zeiten
Heute
Gehaltsverhandlungen sind ohnehin ein verzwicktes Thema. Die Folgen der Corona-Krise verstärken die Unsicherheiten noch. Tipps und Taktiken von Verhandlungsexperten.
Der Wirkstoff Remdesivir wird in Europa unter Auflagen als erstes Mittel zur Therapie von Covid-19 zugelassen. Foto: Ulrich Perrey/dpa-POOL/dpa Erste europäische Zulassung für ein Corona-Arzneimittel
03.07.2020
Erstmals wird ein Medikament gegen Covid-19 in der EU zugelassen. Es könne schwerkranken Patienten helfen, sagt ein Experte. Doch die USA haben sich einen Großteil der Produktion gesichert.
Die soeben verabschiedete Reform der Intensivpflege sieht u.a. vor, verbindliche Qualitätsvorgaben für die Intensivpflege zu Hause festzuschreiben. Foto: Oliver Berg/dpa Gesetz zur Reform der Intensivpflege verabschiedet
03.07.2020
Es geht um eine bessere Spezialversorgung für Tausende Patienten - und die sensible Frage, wo sie am besten betreut werden können. Nun hat der Bundestag Neuregelungen für die Intensivpflege beschlossen.
Ein Befall mit Madenwürmern kann Babys unruhige Nächte bereiten. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn Wenn Kinder Madenwürmer haben
03.07.2020
Madenwürmer stecken im Sand oder an schlecht gesäuberten Salatblättern. Wenn sie in den Körper gelangen, bleiben sie oft lange unbemerkt - bis die Weibchen nachts Eier legen.
Der Bundestag hat neue Tabakwerbeverbote beschlossen. Ab 2022 soll für herkömmliche Tabakprodukte nicht mehr auf Außenflächen geworben werden. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa Neue Werbeverbote für Zigaretten beschlossen
03.07.2020
Gesundheitsexperten dringen seit langem darauf, Tabakreklame auch in Deutschland deutlich weitreichender zu unterbinden als bisher. Jetzt hat die große Koalition im zweiten Anlauf das Ziel erreicht.
An der Universität Kassel finden die Prüfungen unter Corona-Bedingungen statt. Während der Klausur ist etwa die Abstandsregel einzuhalten. Foto: Uwe Zucchi/dpa Uni-Prüfungen in Corona-Zeiten
02.07.2020
Früher saßen bei Prüfungen Hunderte Studierende in einem Hörsaal - in diesem Sommer brauchen die Unis dafür sechs- bis siebenmal so viele Räume. Auch Prüfungen online anzubieten, hat Tücken.
In die Wellen zu springen, macht Spaß - im Meer lauern aber auch gefährliche Strömungen. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/dpa-tmn Gefahr im Wasser: Richtig verhalten in Strömungen
02.07.2020
Immer wieder gibt es auch an Deutschlands Küsten Badeunfälle. An Ost- und Nordsee sind dafür oft sogenannte Rippströmungen verantwortlich. Gerät man in deren Sog, sollte man wissen, was zu tun ist.
1/100