Bernd Heydemann

Bücherstube Elisabeth Thiel-Becker

~ km Neustr. 3, 54516 Wittlich
Auf einen Blick: Bücherstube Elisabeth Thiel-Becker finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Wittlich, Neustr. 3. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Bücherstube Elisabeth Thiel-Becker eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Buchhandel.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0657129753.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (3)
Passende Berichte (2253) Alle anzeigen
Laut DAK-Gesundheit waren psychische Erkrankungen 2018 die dritthäufigste Ursache für Fehltage. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Fehltage wegen psychischer Probleme stark angestiegen Zu krank für die Arbeit - in den vergangenen Tagen war das immer öfter wegen psychischer Leiden der Fall. Was dagegen zu tun ist, darüber gehen die Meinungen auseinander.
Tee kann ab einer Temperatur von 60 Grad die Speiseröhrenkrebs begünstigen. Vor allem bei einem regelmäßigen Konsum sollte die Temperatur nicht zu heiß sein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand Sehr heißer Tee erhöht das Risiko für Speiseröhrenkrebs Beim Tee scheiden sich die Geister: Ist er für den einen gerade wohltemperiert, findet ein anderer ihn schon zu kühl. Mit Blick auf das Krebsrisiko empfiehlt sich aber unbedingt, Tee nicht zu heiß zu trinken. Das bestätigt eine große Analyse im Iran.
Bei der ersten Masern-Ipmfung erreichen die Bundesländer eine Impfquote von 95 Prozent. Häufig erfolgt jedoch die zweite Impfung zu spät. Foto: Hauke-Christian Dittrich Warum über eine Masern-Impfpflicht diskutiert wird Masern sind hochansteckend und keineswegs harmlos. Immer wieder kommt es in Deutschland zu größeren Ausbrüchen, obwohl man die Krankheit eigentlich ausrotten will. Kommt nun doch eine Impfpflicht?
Per Hand wird nicht mehr gezeichnet - auch wenn es noch Teil der Berufsausbildung eines Bauzeichners ist. Die detaillierten Pläne entstehen heute am Computer. Foto: Ina Fassbender Wie werde ich Bauzeichner/in? Vorbei sind die Zeiten, als mit Bleistift und Tusche Baupläne erstellt wurden. Bauzeichner lernen in der Ausbildung zwar noch das Arbeiten per Hand. In der Praxis aber arbeiten sie mit Konstruktionsprogrammen am Rechner.