Der Bauchspeck soll weg? Auf zum Fitnessstudio

Von Simone Dorscheid, 27.03.2017
Weg mit dem Winterspeck!
Weg mit dem Winterspeck!

Egal ob man die Pfunde purzeln lassen oder einfach etwas für die eigene Gesundheit tun möchte: Fitnessstudios bieten von Gerätetraining bis Gruppenkurs ein breites Spektrum an unterschiedlichen Sportangeboten. So kann jeder Sport-Typ das richtige Workout für sich finden.

Finde den Sport, der zu Dir passt

Die einen treiben lieber alleine Sport mit Musik auf den Ohren, andere wollen lieber in einem Kurs durch Musik und die Gemeinschaft motiviert werden. Im Fitnessstudio kann sich jeder sein ganz individuelles und auf seinen Leistungsstand abgestimmtes Sportprogramm zusammenstellen. 

Zumba, Spinning & Co 

Dabei kommt es auch darauf an welches Ziel man verfolgt: Möchte man abnehmen? Den Körper straffen? Gutes für das Herz-Kreislaufsystem tun? Oder die Kondition verbessern? Sei es Krafttraining, um den Muskelaufbau zu fördern oder Gruppenkurse, die durch Musik und Gruppendynamik motivieren: Bei Zumba, Bodyworkout und Indoorcycling kann man sich so richtig auspowern.

Gerade wenn man den ganzen Tag am Schreibtisch verbringt und einen Job hat, bei dem man sich wenig bewegt, macht sich das oft auch im Rücken bemerkbar. Um die Rückenmuskulatur zu stärken und die Haltung zu verbessern, bieten manche Fitnessstudios auch spezielle Rückenkurse an.

Die meisten Fitnessstudios verlangen einen monatlichen Beitrag für die Mitgliedschaft. Vor der Anmeldung lohnt es sich aber immer wieder, Preise und Angebote zu prüfen. Oft gibt es Schnupperangebote in den Fitnesscentern oder Angebote für kostenlose Probetrainings.

Viele Fitnessstudios bieten zudem mittlerweile nicht nur ein breites Angebot an Sportmöglichkeiten, sondern oft auch einen Sauna- und Wellness-Bereich an, in dem man relaxen und abschalten kann. Dort kann man dann das entspannte Gefühl genießen, das man sich mit dem Sport verdient hat


TEILEN