24 026 passende Berichte
Ausblick auf Fische: Die Thermen- und Badewelt Sinsheim hat eine Koi-Sauna im japanischen Stil. Foto: THERMEN & BADEWELT SINSHEIM/dpa-tmn Saunaerlebnisse von Finnland bis Südtirol
12.01.2018
In der Sauna geht der Trend zum Event. Immer mehr Gäste wollen beim Schwitzen unterhalten werden. Für den Klassiker der Abhärtung haben die Anbieter aber immer noch genug traditionelle Alternativen. Zehn spektakuläre Saunalandschaften.
Portoroz in Slowenien ist noch ein Geheimtipp beim Thema Wellnessreisen. Dort können Urlauber sich etwa mit Fango-Masken verwöhnen lassen. Foto: Portoroz/Thalasso Spa Lepa Vida Von Glück und Gesundheit: Trends bei Wellness-Reisen
11.01.2017
Wächst der berufliche Stress, nimmt der Wunsch nach Entspannung und Erholung zu. Dafür bieten sich Reisen natürlich an - kein Wunder also, dass der Megatrend Wellness im Tourismus allgegenwärtig ist. Doch die Bedürfnisse im Wellnessurlaub ändern sich.
Der Trend geht zum Wellnessgarten. Dabei wird die gesamte Gartenlandschaft auf Erholung und Entspannung ausgerichtet - etwa mit Schwimmingpool und kleiner Sauna. Foto: KLAFS GmbH Schwitzen bei Minusgraden: Sauna-Paradies im Garten
23.01.2017
Früher versteckten viele ihre Sauna im Keller. Doch mittlerweile bekommt sie immer öfter einen Ehrenplatz im Garten. Ganze Wellness-Bereiche entstehen so auf Privatgrundstücken. Bei der Planung und dem Bau müssen Sauna-Fans aber einiges beachten.
Verschnaufpause: In Südtirol führt Barbara Peintner vom «Hotel Gitschberg» ihre Gäste morgens zum «Atemwandern» in den Wald. Foto: Andre Schoenherr/Hotel Gitschberg Trend aus Japan: Wellness mit Waldbaden
04.04.2018
Wellness unter Bäumen: Immer mehr Hotels und Reiseveranstalter schicken ihre Gäste zum Baden in den Wald − nass werden die Gäste dabei nicht. Der Trend kommt aus Japan. Was ist dran?
In öffentlichen Saunen wird gemeinsam geschwitzt. Trotzdem heißt es auf der Bank: Abstand halten! Foto: Christin Klose Sauna-Knigge: Wie nackig ist nackig genug?
21.11.2018
Breitbeinig auf der Bank Platz nehmen, ungeduscht hereinspazieren oder lauthals über einen gemeinsamen Bekannten lästern: Es gibt vieles, das unerfahrene Saunagänger falsch machen können. Wer sich an ein paar Regeln hält, schwitzt besser.
Wer in einem See schwimmen möchte, sollte sich vorher über die Tücken des Gewässers informieren. Foto: Hauke-Christian Dittrich Sicher in natürlichen Gewässern schwimmen
08.06.2018
Das Baden im See oder im Meer bringt an heißen Sommertagen nicht nur viel Erfrischung, sondern auch besondere Erholung. Das sollte Schwimmer aber nicht zu Leichtsinn verleiten. Denn natürliche Gewässer haben oft ihre Tücken.
Wer sich nach Wärme sehnt, kann in die Sauna gehen. Eine Frage des Alters ist das nicht. Nur bei Herz- oder Venenerkrankungen ist Vorsicht geboten. Foto: Christin Klose Diese Wellnessbehandlungen eignen sich für Menschen über 60
14.11.2018
Ein Besuch in der Sauna, ein Aufenthalt in der Infrarotlichtkabine oder Schwimmen im Thermalbad - es gibt viele Möglichkeiten, sich in der kalten Jahreszeit aufzuwärmen. Aber Vorsicht: Nicht alle Wellness-Anwendungen sind für jeden geeignet.
Frank Schuler hat sich mit seinem Yogastudio der Kooperative «Urban Sports Club» angeschlossen. Mitglieder eines Anbieters können so auch bei Partnerclubs trainieren. Foto: Oliver Berg Die Generation Streaming-Dienst entdeckt den Sport
25.03.2016
Yoga, Hanteltraining, Klettern - wer sich für den Frühling fit machen will, findet mittlerweile eine fast unüberschaubare Auswahl an Sportangeboten. Startups machen sich zunutze, dass sich da so mancher lieber nicht festlegen will.
Wellness am Wasser: Von der Sauna geht es auf den Liegestuhl - mit Ausblick auf's Meer. Foto: Larissa Loges/dpa-tmn Strandsaunen an der Nordsee: Schöner schwitzen mit Meerblick
31.03.2017
Die Nordsee lädt eigentlich nur im Hochsommer zum Baden ein. Das gilt allerdings nicht für die Gäste der Strandsaunen auf Borkum, Norderney oder Sylt. Nirgends schwitzt es sich besser als direkt am Wasser.
Gemütlich wie ein Bett und außerdem noch hautberuhigend: ein Schafwollebad in Schenna in Südtirol. Foto: Alex Filz/TIS/dpa-tmn Wellness-Urlaub mit Naturheilmitteln
22.09.2017
Ein wohltuendes Bad im Heu oder in Schafswolle? Viele Wellness-Orte arbeiten mit Heilmitteln, die schon vor Jahrhunderten genutzt wurden. Das ist manchmal kurios - aber immer entspannend.
1/100