2 963 passende Berichte
Sollten Sparer zu den Gewinnern der Krise gehören? Vermutlich eher nicht, sagen Experten. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn Steigende Zinsen wegen Corona?
Heute
Bringt das Coronavirus jetzt die Zinswende? Einige Berichte lassen das vermuten. Sparer sollten aber nicht zu viel erwarten.
Beim Abschluss einer Versicherung müssen Verbraucher teilweise Fragen zu ihrer Gesundheit beantworten. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Gesundheitsfragen bei Versicherungen ehrlich beantworten
08.04.2020
Ein Testament wird handschriftlich verfasst. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa Testierfähigkeit muss von Facharzt begutachtet werden
08.04.2020
Ob ein Erblasser testierfähig ist, ist nicht einfach zu beantwortend. Gerichte dürfen sich daher nur auf bestimmte Sachverständige verlassen. Andernfalls stellt kann das als Verfahrensfehler gelten.
Die Corona-Pandemie hat zu deutlichen Kursverlusten an den Börsen geführt. Anleger, die ihre Investments breit genug aufgestellt haben, können die Krise aber durchstehen. Foto: Arne Dedert/dpa/dpa-tmn Wie Anleger mit der Corona-Krise umgehen können
08.04.2020
Die Corona-Pandemie ist für Anleger hart. Denn die Aktienkurse sind tief gefallen. Doch eines ist auch klar: Irgendwann werden sie auch wieder steigen. Anleger können die Zeit bis dahin nutzen.
Erben kann das Antragsrecht für eine rückwirkende Kfz-Steuerbefreiung zustehen. Foto: picture alliance / dpa Erben können rückwirkend Kfz-Steuerbefreiung beantragen
08.04.2020
Erben kann das Antragsrecht für eine rückwirkende Kfz-Steuerbefreiung zustehen. Bedingung: Der Verstorbene erfüllte zu seinen Lebzeiten die Voraussetzung für eine Vergünstigung.
Betrüger versuchen derzeit im Internet, mit vermeintlichen Goldverkäufen Kasse zu machen. Die Verbraucherzentrale Brandenburg warnt vor solchen Fake-Angeboten. Foto: Armin Weigel/dpa/dpa-tmn So erkennen Verbraucher Fake-Shops
06.04.2020
Im Internet erlebt der Goldhandel derzeit eine Blüte. Allerdings sind viele Seiten, auf denen das Edelmetall angeboten wird, gefälscht. Mit ein paar Tricks lassen sich die Fake-Shops aber erkennen.
Das Coronavirus und die massiven Beschränkungen fürs Alltagsleben haben viel Verunsicherung ausgelöst. Foto: picture alliance / dpa Viele Bürger in Corona-Krise besorgt bei Geldfragen
06.04.2020
Das Coronavirus und die massiven Beschränkungen fürs Alltagsleben haben viel Verunsicherung ausgelöst. Das zeigt sich auch in Verbraucherbelangen, wenn es etwa um Preise und Ansprüche geht.
Das Unternehmen muss Mitarbeitern in der Regel die nötige Technik für die Arbeit im Homeoffice zur Verfügung stellen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Muss ich im Homeoffice meinen privaten PC nutzen?
06.04.2020
Ab in die Heimarbeit! In der Corona-Krise mussten Firmen zum Teil in kürzester Zeit viele Mitarbeiter ins Homeoffice schicken. Doch was ist, wenn längst nicht für jeden Dienstgeräte vorhanden sind?
Bankkunden müssen sich in Corona-Zeiten vorsehen: Betrüger versuchen, ihre Daten zu erbeuten. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Kriminelle sind auf Bankdaten-Beutezug
03.04.2020
Wenn es ums Geld geht, hört der Spaß auf. Das wissen auch Kriminelle, die auf die Sorge der Menschen spekulieren, die gefälschte Bank-Botschaften mit Corona-Bezug erhalten.
Selbstständige können aufgrund der Corona-Krise ihre Pflicht-Beitragszahlung für die gesetzliche Rentenversicherung bis einschließlich Oktober 2020 aussetzen. Foto: Marijan Murat/dpa/dpa-tmn Selbstständige können Rentenbeiträge aussetzen
02.04.2020
Viele Selbstständige sind durch die Corona-Krise in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Wer seine laufenden Ausgaben zeitweise reduzieren will, kann auch die Rentenbeiträge in den Blick nehmen.
1/100