Ortsgemeinde Sehlem Mehrfeld Ortsbürgermeister

~ km In der Thält 23, 54518 Sehlem
Auf einen Blick: Ortsgemeinde Sehlem Mehrfeld Ortsbürgermeister finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Sehlem, In der Thält 23. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Ortsgemeinde Sehlem Mehrfeld Ortsbürgermeister eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Öffentliche Verwaltung.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 065081380.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (3269) Alle anzeigen
Auch wer ein Testament schreibt, kann seine Erben nicht ganz beliebig bestimmen: Nahe Hinterbliebene haben Anspruch auf den Pflichtteil. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Pflichtteilsberechtigter hat Anspruch auf Auskunft Erben müssen einem Pflichtteilsberechtigten dabei helfen, seinen Anspruch zu ermitteln. Selbst rechnen müssen sie dafür zwar nicht unbedingt, wohl aber die nötigen Informationen zur Verfügung stellen.
Wer für seinen Arbeitgeber auf dem Auto wirbt und dafür bezahlt wird, sollte an die Lohnsteuer denken. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa Geld für Werbung am Mitarbeiter-Auto kann Arbeitslohn sein Wenn Arbeitgeber ihren Mitarbeitern Geld zahlen dafür, dass sie auf ihren Privatautos eine Firmenwerbung anbringen, so kann darauf Lohnsteuer fällig werden. Diese Rechtslage wird nun aber überprüft.
Mit dem Zug zur Arbeit: Pendler mit längeren Fahrstrecken werden 2021 steuerlich entlastet. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Mobilitätsprämie für Geringverdiener kommt Auch wenn viele Arbeitnehmer jetzt vielleicht noch im Homeoffice sitzen, können sie sich schon mal auf 2021 freuen. Im kommenden Jahr steigt die Pendlerpauschale. Allerdings nur für längere Strecken.
Hat die Kita wegen eines Corona-Falls zu, können Eltern nicht unbegrenzt lange der Arbeit fernbleiben. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn Kind muss in Quarantäne: Dürfen Eltern zu Hause bleiben? Mein Kind muss in Quarantäne - was tun? Diese Frage hat vor Corona wohl kaum jemanden beschäftigt. Für berufstätige Eltern stellt sich nun aber die Betreuungsfrage. Was sagt das Arbeitsrecht dazu?