4 320 passende Berichte
Wegen stark steigender Energiepreise sollen Erwerbstätige eine Energiepreispauschale von 300 Euro erhalten. Foto: Marijan Murat/dpa Entlastungsgesetze: Wer profitiert und was sie bringen
20.05.2022
Kinderbonus, Sofortzuschlag, Energiepauschale, Steuersenkungen, Tankrabatt und Neun-Euro-Ticket - die Ampel hatte etliche Gesetze zur Entlastung der Bürger angeschoben. Den Durchblick zu behalten wurde immer schwerer. Nun sind die Vorhaben beschlossen.
Besser gut dokumentieren: Schäden an Hab und Gut sollten für Versicherer detailliert festgehalten werden. Foto: Alexander Prautzsch/dpa-tmn So zeigen Sie dem Versicherer Sturmschäden an
19.05.2022
Für Teile der Bundesrepublik ist für Freitag die höchste Unwetterwarnstufe ausgerufen worden. Nimmt die Immobilie Schaden, ist schleunigst der Versicherer zu informieren. Und erst dann aufzuräumen.
Fallen mit dem Erbe Nachlassverbindlichkeiten an, etwa die Haushaltsauflösung des Verstorbenen, können diese Kosten unter Umständen steuerlich geltend gemacht werden. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn Nachlassverbindlichkeiten senken Erbschaftssteuer
18.05.2022
Ein Erbe ist häufig mit gewissen Pflichten verbunden - und die können richtig ins Geld gehen. Bestimmte Aufwendungen aber können die Steuerlast senken.
An Gewichtheben ist längst nicht mehr zu denken? Wer aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr trainieren kann, darf vorzeitig kündigen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Längere Krankheit rechtfertigt Kündigung im Fitnessstudio
16.05.2022
Wer krankheitsbedingt dauerhaft nicht mehr trainieren kann, möchte früher aus dem Vertrag heraus. Welche Belege darf das Fitnessstudio als Nachweis fordern? Eine Verbraucherzentrale klärt auf.
Nach elf Jahren gibt es wieder eine Volkszählung in Deutschland. Millionen Bundesbürger werden ab dem 15. Mai zu ihrer Person und nach ihren Lebensumständen befragt. Foto: Daniel Karmann/dpa Zensus 2022 gestartet: 30 Millionen Bürger werden befragt
16.05.2022
Die Statistischen Ämter des Bundes haben mit einer großangelegten Befragung der Bevölkerung - dem sogenannten Zensus begonnen. Mit welchen Fragen müssen die ausgewählten Personen rechnen? Und gibt es eine Auskunftspflicht?
Die rapide steigenden Preise in fast allen Lebensbereichen machen den Menschen in Deutschland zurzeit mehr Sorgen als alles andere. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild Inflation ist größte Sorge in Deutschland
16.05.2022
Die rasch steigenden Preise beunruhigen die Verbraucher nach einer Umfrage zurzeit mehr als der Ukrainekrieg oder die Corona-Pandemie. Fast jeder Dritte fürchtet, seinen Lebensstil einschränken zu müssen.
Regelschulen erfüllen den Bedarf an Schulbildung, deshalb muss das Jobcenter nicht für die Kosten von Privatschulen aufkommen. Das hat ein Gericht entschieden. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/dpa-tmn Urteil: Jobcenter muss keine Privatschule bezahlen
12.05.2022
Wer sein Kind auf eine freie Schule schickt, muss oft Gebühren zahlen. Wer sie sich das nicht leisten kann, hat keinen grundsätzlichen Anspruch darauf, dass das Jobcenter diese übernimmt.
Raucherpausen sind üblicherweise keine Arbeitszeit. Legt ein Arbeitgeber das so fest, hat der Betriebsrat kein Mitbestimmungsrecht. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Urteil: Kein Recht auf Mitbestimmung bei Raucherpausen
12.05.2022
Ordnen Arbeitgeber an, dass Rauchen nur in Pausen erlaubt ist, geht das ohne den Betriebsrat – sofern bereits ein Rauchverbot im Betrieb besteht. Arbeitsunterbrechungen müssen nicht geduldet werden.
Eine verbilligte oder kostenfreie Überlassung Ihrer Immobilie an ukrainische Geflüchtete? Steuerlich haben Sie dadurch keine Nachteile zu fürchten. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Günstige Vermietung an Geflüchtete ohne Steuernachteil
12.05.2022
Sich mit einer stark verbilligten Miete großzügig zeigen, kann zwar eine nette Geste sein. Doch steuerlich hat es in der Regel Nachteile. Nicht so, wenn in der Wohnung ukrainische Geflüchtete leben.
Um die steigenden Lebenshaltungskosten zu kompensieren, wollen viele Menschen bei Elektronik und Möbeln auf Neuanschaffungen verzichten. Foto: Henning Kaiser/dpa Verbraucher wollen bei Möbeln und Elektronik sparen
11.05.2022
Hohe Inflation, hohe Preise: Nicht nur Energie wird teurer, sondern auch die meisten Waren. Viele Verbraucher entschließen sich daher zu sparen - vor allem bei Möbeln und Elektronik.
1/100