Die meisten hören beim Putzen gerne Musik

19.07.2018
Putzen gehört zum Alltag. Doch nicht jeder hat Spaß daran. Um sich die Tätigkeit so angenehm wie möglich zu machen, hören viele dabei Musik. Andere versuchen ihre visuelle Lust zu befriedigen.
Laut einer neuer Studie hören die meisten Verbraucher beim Putzen Musik. Foto: Jens Kalaene
Laut einer neuer Studie hören die meisten Verbraucher beim Putzen Musik. Foto: Jens Kalaene

Winnenden (dpa/tmn) - Putzen und gute Musik gehören wohl zusammen: So geben 70 Prozent der Befragten einer Studie des Meinungsforschers Research Now an, beim Putzen zu Hause Musik zu hören.

15 Prozent schauen nebenher eine Serie, Filme oder Videos, und 8 Prozent lauschen einem Hörbuch. 7 Prozent telefonieren, während sie mit Lappen und Mopp im Haus unterwegs sind. Knapp jeder Vierte (24 Prozent) will sich hingegen voll und ganz auf das Putzen konzentrieren.

Für die Studie im Auftrag des Unternehmens Alfred Kärcher waren 1009 Menschen im Alter von 18 bis 65 Jahren befragt worden.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Besonders für Besuch von Freunden und Eltern wird der Haushalt auf Vordermann gebracht. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa Wohnungsputz dauert im Schnitt gut drei Stunden pro Woche Benutztes Geschirr, Wollmäuse und dreckige Wäsche: Wenn sich Besuch ankündigt, verschwindet all das gewissenhaft. Doch für welchen Besuch putzen die Deutschen am gründlichsten, und wie lange dauert der Hausputz?
Gerade das Reinigen der Fenster gehört für viele zum typischen Frühjahrsputz. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn So gelingt der Frühjahrsputz zum Winterende Hilfe, die Sonne scheint wieder! Zum Frühlingsbeginn zeigt sie, dass im langen Winter mit Regen und Schnee die Fenster dreckig geworden sind und sich auf Schränken eine dicke Staubschicht abgelegt hat. Es ist Zeit für einen gründlichen Frühjahrsputz.
Beim Fensterputz gibt es einige Dinge zu beachten. Foto: Jens Kalaene Vor Fensterputz Beschläge und Rahmen pflegen Die Sonne kommt raus. Damit beginnt die klassische Zeit des Frühjahrsputzes. Dazu gehört auch die Reinigung von Fenstern, die gut vorbereitet sein sollte.
Fensterputzen ist anstrengend für die Arme - und damit ein perfektes Work-out für den Körper in den eigenen vier Wänden. Foto: Christin Klose Fit durchs Putzen: Wie Hausarbeit Kalorien verbrennt Wer mag schon den oft anstrengenden Hausputz? Aber man kann das Beste aus ihm machen und das Schrubben und Wischen als Fitnessübungen betrachten. Vor allem wenn man die Bewegungen etwas intensiviert, verbrennt das Putzen kräftig Kalorien.