7 590 passende Berichte
Hier wird Impfstoff gegen das Coronavirus gelagert. Aber wie sicher sind die Impfstoffe?. Foto: Ralph Orlowski/Reuters/Pool/dpa Wie sicher sind die Corona-Impfstoffe?
Heute
Schon bald sollen auch in Deutschland die ersten Impfstoffe gegen Corona zugelassen werden. Viele Menschen stehen damit vor der Frage: Soll ich mich impfen lassen - oder ist das Risiko einer neuartigen Impfung zu hoch?
In einem alten Stollen in Saarbrücken züchtet Mirko Kalkum verschiedene Sorten Edelpilze. Foto: Oliver Dietze/dpa Corona-Krise: Was passiert mit der Edelpilz-Ernte?
Heute
Vor Corona lief es super beim Edelpilzzüchter Mirko Kalkum. Die Nachfrage aus der Gastronomie nach seinen Gewächsen aus dem Stollen war groß. Das hat sich mit dem Teil-Lockdown geändert. Wohin nun mit den Edelpilzen?
In diesem Jahr richtet Berthold Erich Schwarz als Bischof Nikolaus und Michael Huber als Knecht Rupprecht per Video eine Botschaft an die Familien und Kinder zuhause. Foto: Felix Kästle/dpa Wenn der Nikolaus Online-Botschaften schickt
Heute
Das Corona-Jahr macht auch dem Nikolaus einen Strich durch die Rechnung. Eine Gilde in Friedrichshafen will die Kinder zumindest virtuell besuchen.
Manche Corona-Auflagen in Pflegeheimen beurteilt der Bundespflegebeauftragte als zu streng. Foto: Frank Molter/dpa Pflegebauftragter: Manche Corona-Regeln zu streng
Heute
Im Rückblick waren sich viele einig: Die strenge Abschottung der Pflegeheime zu Beginn der Corona-Krise hat den Bewohnern viel abverlangt. Experten warnen vor einer neuen Isolierung.
Die Firma Govinda Natur GmbH ruft das Produkt «Govinda Backpacker Hanf» zurück. Foto: www.lebensmittelwarnung.de/dpa-infocom Hersteller ruft Rohkost-Cracker zurück
Heute
Weil sie Reste eines gefährlichen Pflanzenschutzmittels enthalten können, ruft die Firma Govinda Natur GmbH ihre Rohkost-Cracker zurück. Verbraucher erkennen das betroffene Produkt am Mindesthaltbarkeitsdatum und der Chargennummer.
Manche Spielzeugwaffen sehen echten Waffen nicht nur täuschend ähnlich, sondern bergen auch ein echtes Verletzungsrisiko. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Kinderärzte warnen vor Spielzeug zum Schießen
Heute
Indianer und Cowboy oder Verbrecherjagd spielen. Bei kleinen und größeren Kindern stehen Geschossspielzeuge verschiedener Art teils hoch im Kurs. Eltern sollten sich den Kauf aber zweimal überlegen.
Verhalten sich Jugendliche anderen gegenüber rücksichtslos, führen Belehrungen oft ins Leere. Besser ist es, ihnen ein Vorbild zusein. Foto: Armin Weigel/dpa Wie gehe ich mit Jugendlichen um, denen Empathie fehlt?
Heute
Mitgefühl für andere zu haben oder sich gar in die Lage von anderen zu versetzen, geht Jugendlichen manchmal ab. Das kann verschiedene Gründe haben. Es gibt aber eine Strategie, wie man damit umgeht.
Vorsichtig sollte man sein, wenn das Verbrauchsdatum abgelaufen ist - selbst wenn der Lachs noch gut aussieht. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Abgelaufene Lachs-Packung nicht mehr verzehren
03.12.2020
Ganz im Sinne von «viel zu schade für die Tonne» werden Lebensmittelpackungen oft noch vertilgt, wenn sie bereits abgelaufen sind. Zumindest bei Räucherlachs ist das keine gute Idee.
Laut WHO kann es sinnvoll sein, eine Maske auch in der eigenen Wohnung zu tragen - etwa wenn nicht gelüftet werden kann. Foto: Friso Gentsch/dpa WHO empfiehlt Maske auch zu Hause
03.12.2020
An das Maske-Tragen im Bus oder beim Einkaufen haben sich die meisten Menschen wohl inzwischen gewöhnt. Aber muss das auch zu Hause sein? Unter Umständen schon, sagen Experten der WHO.
Walnüsse sollten im Stoffbeutel aufbewahrt werden. In Plastiktüten können sie leicht schimmeln. Foto: Robert Günther/dpa-tmn Frische Nüsse nicht in Plastiktüten aufbewahren
03.12.2020
Ob als knackiges Topping, in Backwerken oder als Snack zwischendurch - Nüsse sind universell einsetzbar, werden aber häufig nicht optimal aufbewahrt.
1/100