Claudia Thiel

Dr. Claudia Thiel Innere Medizin

~ km Eschberger Hofplatz 1, 66121 Saarbrücken-Eschberg

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 13:00, 15:00 - 17:00
Dienstag: 08:00 - 13:00, 15:00 - 17:00
Mittwoch: 08:00 - 13:00
Donnerstag: 08:00 - 13:00, 15:00 - 18:00
Freitag: 08:00 - 13:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 13:00 Uhr)
Auf einen Blick: Dr. Claudia Thiel Innere Medizin finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarbrücken, Eschberger Hofplatz 1. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Dr. Claudia Thiel Innere Medizin eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Internisten.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0681818818. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.internist-saarbruecken.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (28) Alle anzeigen
Anne Meier-Heinrich Internistin ~ km Saarbrücker Str. 251, 66125 Saarbrücken-Dudweiler
Passende Berichte (2099) Alle anzeigen
Zuwenig Vitamin B 12 im Blut? Dies lässt sich mit einer Blutuntersuchung überprüfen. Foto: Tim Brakemeier Veganer und Vegetarier: Kein Zuschuss bei Blutuntersuchung Wer sich vegan oder vegetarisch ernährt kann von den gesetzlichen Krankenkassen keinen pauschalen Zuschuss für Blutuntersuchungen erhalten. Das hat das Landessozialgericht in Mainz entschieden.
Rund ein Prozent der Kinder und Jugendlichen leiden unter Gluten-Unverträglichkeit. Das bedeutet, dass viele Getreidearten nicht vertragen werden. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa Gluten-Unverträglichkeit bei Kindern schonend nachweisbar Bauchweh, Durchfall - das haben Kinder immer wieder einmal. Wenn andere Faktoren dazu kommen, kann es ein Hinweis auf eine lebenslange Autoimmunerkrankung sein. Bisher war zur Diagnose ein größerer Eingriff nötig.
Boris Wrobel machte als Jugendlicher ein Praktikum bei einer Tischlerei. Dort atmete er wahrscheinlich Asbestfasern ein, als er Fenster aus Wänden schlug. Foto: Judith Michaelis/dpa-tmn Asbest: Opfer müssen um Anerkennung der Krankheit kämpfen Schon wenige eingeatmete Fasern können fatale Folgen haben. Asbest kann die Lunge schwer schädigen und Krebs auslösen, auch Jahrzehnte nach dem Kontakt. Für Betroffene beginnt dann nicht nur ein Kampf ums Überleben - sondern auch um finanzielle Entschädigungen.
Wer einer Thrombose vorbeugen will, sollte Stützstrümpfe tragen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Große Menschen haben höheres Thrombose-Risiko Sag mir, wie groß du bist - und ich sag dir, wie groß dein Risiko für bestimmte Krankheiten ist. Das funktioniert tatsächlich bei einer Reihe von Erkrankungen, etwa für das Risiko eines Gefäßverschlusses.