Ökumenisches Gemeinschaftswerk Pfalz GmbH

~ km Luitpoldstr. 4, 66849 Landstuhl
Passende Berichte (5666) Alle anzeigen
Sandra und Christian Brunner, Gründer des Start-ups «Einzignaht», in ihrem Atelier. Foto: Georg Wendt/dpa Einzignaht macht besondere Kleidung für besondere Kinder Mit einem behinderten Kind können auch scheinbar banale Dinge wie Kleider kaufen schwierig werden. Das merkte auch das Ehepaar Brunner - nun stellen sie mit ihrem Start-up Einzignaht maßgeschneiderte Kleidung für die Kleinen mit Handicap her.
Wer einen Schwerbehindertenausweis hat, bekommt Nachteilsausgleiche. Beantragen können ihn auch chronisch kranke Menschen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Das Wichtigste über den Schwerbehindertenausweis Wer schwerbehindert ist, sitzt nicht unbedingt im Rollstuhl oder ist geistig beeinträchtigt. Auch eine chronische Nasennebenhöhlenentzündung oder Akne können als Behinderung eingestuft werden. Betroffenen stehen Nachteilsausgleiche zu.
Gehbehinderte müssen den Busfahrer um Rücksichtnahme bitten, wenn die Behinderung nicht zu erkennen ist. Foto: Frank Rumpenhorst Gehbehinderte müssen im Bus auf sich aufpassen Wer im Bus mitfährt, muss auf seine eigene Sicherheit achten, gerade beim oft ruckartigen und damit gefährlichen Anfahren. Das gilt auch für Schwerbehinderte, wie ein neues Urteil zeigt - zumindest dann, wenn nicht offensichtlich ist, dass sie Unterstützung brauchen.
Wer einen Schwerbehindertenausweis hat, bekommt Nachteilsausgleiche. Foto: Andrea Warnecke Zahl der schwerbehinderten Menschen in Deutschland gestiegen Die deutsche Gesellschaft wird älter. Dies ist einer der Gründe, warum die Zahl der schwerbehinderten Menschen steigt. Aktuelle Zahlen dazu veröffentlichte das Statistische Bundesamt.