918 passende Berichte
Die von Aldi Nord verkaufte «Frische Zwiebelmettwurst» wurde vom Hersteller zurückgerrufen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa Rückruf für Zwiebelmettwurst bei Aldi-Nord
15.06.2017
Die Firma Tillman's Convenience GmbH hat sein Produkt «Frische Zwiebelmettwurst» vorsorglich zurückgerufen. Kunden können es zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.
Die Firma Tillman’s Convenience GmbH ruft das Produkt «TK Skandinavic's Köttbullar», 1000g, Mindesthaltbarkeitsdatum 28.02.2019, zurück. Foto: www.produktwarnung.deu Köttbullar-Fleischbällchen von Aldi zurückgerufen
17.09.2018
Wer bei Aldi Nord Köttbullar-Fleischbällchen gekauft hat, sollte von dem Verzehr absehen. Der Hersteller warnt vor Plastikpartikeln, die enthalten sein könnten, und nimmt die betroffene Ware zurück.
Chinatown: Lammspieße. Foto: © David Munns Chinatown: Xinjiang - Lammspieße
20.07.2016
Im Lieblingsrestaurant der Autorin in London gibt es gegrillte Fleischspieße. Sie habe mehrmals erfolglos versucht, den Mitarbeitern das Rezept zu entlocken, schreibt Lizzi Mabbott. Diese Version der Lammspieße kommt ihm wohl sehr nahe.
Geschmacklich überzeugte die Tester von Stiftung Warentest der frische Zuchtlachs stärker als tiefgefrorene Ware. Foto: Karolin Krämer «test»: Zuchtlachs ist Wildlachs geschmacklich überlegen
21.02.2018
Frische Ware oder Tiefkühlprodukt - welcher Lachs schmeckt besser? Das wollte die Stiftung Warentest wissen und machte eine Kostprobe.
Tee verkosten im Probierzimmer der Onno Behrends Teeimport GmbH. Foto: Andreas Heimann Wie der Tee in den Beutel kommt
21.11.2016
Zum Hamburger Hafen ist es nicht weit, das ist die europäische Drehscheibe für den Tee. Und so werden in der Nordheide Teebeutel gefüllt, Milliarden von ihnen. Loser Tee ist auch im Angebot. Doch was ist nun besser?
Bio-Produkte kaufen Verbraucher in Deutschland hauptsächlich in Supermärkten und Discountern. Foto: Oliver Berg Bio-Produkte werden meist im Supermarkt gekauft
31.01.2017
Für viele Lebensmittel gibt es mittlerweile auch eine Bio-Variante. Die meisten Verbraucher kaufen Bio-Produkte im Supermarkt und im Discounter ein. Doch generell werden noch immer konventionelle Produkte bevorzugt.
Verbraucher wollen es einfach haben. Sie kaufen Bio-Produkte häufig im Supermarkt ein. Foto: Julian Stratenschulte Bio-Produkte werden meist im Supermarkt gekauft
20.01.2017
Bio-Produkte sind nicht so gefragt wie man annimmt. Eine Umfrage zeigt, dass viele Verbraucher diese Lebensmittel nicht einkaufen. Manche greifen hin und wieder zu. Interessant ist, wo und für welche Produkte sie sich entscheiden.
Verbraucher sollten beim Einkaufen nicht auf eine vorgetäuschte Regionalität von Lebensmitteln hereinfallen. Foto: Peer Grimm/dpa So erkennt man regionale Lebensmittel wirklich
15.03.2017
Für viele Verbraucher ist es wichtig, dass ihre Lebensmittel aus der Region kommen. Das gilt auch für Spezialitäten. Doch auf Werbebotschaften wie «Das Beste aus der Heimat» sollten sie sich besser nicht verlassen.
Dieses Hähnchenbrustfilet ist zurückgerufen worden. Foto: Dr. Edwin Ernst/Lebensmittelwarnung.de/dpa Bei Lidl verkauftes Hähnchenbrustfilet zurückgerufen
01.12.2017
Lidl-Kunden sollten in ihre Kühlschränke schauen. Der Discounter hat eine bestimmte Charge Hähnchenbrustfilets «Landjunker Familien-Packung» zurückgerufen. Verbraucher bekommen den Kaufpreis erstattet.
Fleisch hat kein Mindesthaltbarkeits-, sondern ein Verbrauchsdatum - das sollten Käufer unbedingt beachten, wenn sie die Grillparty vorbereiten. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa-tmn Bei Steak, Spieß und Co. Verbrauchsdatum nicht überschreiten
20.06.2019
Zu einem lauen Sommerabend passt ein Steak oder eine Bratwurst vom Grill perfekt. Beim Kauf und bei der Aufbewahrung von Fleisch gibt es aber ein paar Dinge zu beachten.
1/92