Andreas Grzenia

Barth Werbetechnik GmbH

~ km Industriestr. 18, 66663 Merzig-Hilbringen

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 12:00, 13:00 - 17:00
Dienstag: 08:00 - 12:00, 13:00 - 17:00
Mittwoch: 08:00 - 12:00, 13:00 - 17:00
Donnerstag: 08:00 - 12:00, 13:00 - 17:00
Freitag: 08:00 - 12:00, 13:00 - 17:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Barth Werbetechnik GmbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Merzig, Industriestr. 18. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Barth Werbetechnik GmbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Grafikdesign.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0686177139. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.werbetechnik-barth.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (2619) Alle anzeigen
Tim Frühe kontrolliert einen Druck für die Heckscheibe eines Wagens. Foto: Judith Michaelis Wie werde ich Lichtreklamehersteller/in? Schilder- und Lichtreklamehersteller sorgen dafür, dass Produkte, Gebäude und Unternehmen zur Geltung kommen. Und manchmal sorgen sie auch für Weihnachtsstimmung in der Stadt.
In Deutschland ging die Anzahl der Raucher seit 1990 weniger zurück als im Durchschnitt aller Länder weltweit. Foto: Jens Kalaene/dpa Globaler Raucheranteil schrumpft Fast eine Milliarde Menschen weltweit rauchen. Jeder 10. Todesfall sei auf das Rauchen zurückzuführen, sagen Experten. Seit einigen Jahren gibt es gute Nachrichten. Nicht unbedingt für Deutschland allerdings - und noch weniger für afrikanische Länder.
Nataly Schleif hat ihr Interesse für Autos zum Beruf gemacht: Die 20-Jährige macht eine Ausbildung zur Fahrzeuginnenausstatterin bei Daimler im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen. Foto: Daniel Maurer Wie werde ich Fahrzeuginnenausstatter/in? Sie wissen, wie man eine Nähmaschine bedient und Kabel richtig verlegt: Fahrzeuginnenausstatter schaffen eine Wohlfühlatmosphäre - ob in Autos, Lastern, Bussen, Zügen oder Schiffen. Gearbeitet wird nach Vorgaben im Werk - und nach ganz besonderen Kundenwünschen.
Das i-Tüpfelchen für die Bewerbung: Ohne Foto geht es meistens nicht, sagen Experten - auch wenn es rechtlich gesehen keine Pflicht sein darf. Foto: Christin Klose/dpa-tmn So wichtig ist das Bewerbungsfoto Seriöser Blick oder breites Grinsen: Wie zeigt man sich auf einem Bewerbungsfoto? Und kann man es auch weglassen? Nein, sagen Experten, im Gegenteil. Denn ein gelungenes Foto kann das i-Tüpfelchen auf der Bewerbung sein - und ein schlechtes ihr Sargnagel.