Berichte

34 201 passende Berichte
Katzen nutzen den Kratzbaum zum Krallenkürzen und Spielen. Foto: Silvia Marks Katzenkrallen kürzen: Zuerst auf Zehenballen drücken
02.03.2016
Normalerweise kürzen Katzen ihre Krallen selbst an einem Kratzbaum. Freigänger machen das an richtigen Bäumen. Manchmal brauchen die Tiere aber Hilfe. Packt der Tierhalter es richtig an, kann er die Krallen schneiden.
Wenn Hintergrundrauschen die Spracherkennung behindert, hilft nur noch Lippenlesen. Computer sollen dies nun lernen. Foto: Franziska Kraufmann Spracherkennung ohne Sound: Computer lernen das Lippenlesen
11.04.2016
Manche Menschen können erstaunlich geschickt von den Lippen lesen - aber nicht perfekt. Deswegen arbeiten Wissenschaftler an Computern, die das übernehmen sollen. Ideen für die Anwendung gibt es zuhauf.
Springt der Mauszeiger unvermittelt hin und her, kann Dreck im Sensorbereich die Ursache sein. Foto: Andrea Warnecke Klemmlaufwerk und Springmaus: PC-Probleme selbst beheben
08.04.2016
Der PC startet extrem langsam, der Monitor hat einen Rotstich, der Mauszeiger springt unkontrolliert übers Display, oder die Kamera wird am USB-Port nicht erkannt. Im Rechner ist gerne mal der Wurm drin. Doch für viele Probleme gibt es einfache Lösungen.
Ob Netzwerkspeicher oder externe Festplatte: Zur Datensicherung stehen dem Nutzer viele Wege offen. Foto: Andrea Warnecke Die Backup-Strategie: Mit den Daten auf der sicheren Seite
01.04.2016
Wer hat auf dem Computer keine wichtigen Daten, egal ob privater oder beruflicher Natur? Deshalb ist eine regelmäßige Sicherung der Dateien unabdingbar. Denn ohne Backup steht man im Ernstfall mit leeren Händen dar.
Steuersoftware stellt dem Anwender die richtigen Fragen und präsentiert am Ende eine fertig ausgefüllte elektronische Steuererklärung. Foto: Andrea Warnecke Elektronische Steuererklärung - Tipps zur passenden Software
29.03.2016
Stichtag 31. Mai: Bis dahin will das Finanzamt die Steuererklärung sehen. Da es aber häufig mehrere hundert Euro zurück gibt, lohnt es sich, schneller zu sein. Wer Steuerberaterkosten scheut, aber nicht in allen Fragen fit ist, vertraut oft auf Software. Zu Recht?
Heute stream ich hier, morgen da, übermorgen dort: Der Wechsel zwischen den einzelnen Streaminganbietern gelingt in der Regel ziemlich unkompliziert. Man muss nur die Kündigungsfrist einhalten. Foto: Bernd von Jutrczenka Heute Netflix, morgen Maxdome: Streamingdienst wechseln
25.03.2016
Netflix, Amazon Prime oder Maxdome. Für das Streamen von Filmen und Serien gibt es viele Anbieter auf dem Markt. Wer alles schauen möchte, muss entweder überall Mitglied werden oder regelmäßig den Anbieter wechseln. Aber geht das auch problemlos?
Schwartz hat auf der Foto-Plattform Instagram bald Hunderttausend Fans. Foto: Anna-Christina Schwartz Digitales Casting: Die Suche nach Topmodels auf Instagram und Co.
25.03.2016
Zur richtigen Zeit am richtigen Ort war gestern. Wer sich im Model-Business auskennt, postet fleißig Bilder im Internet und kümmert sich um seine Fans. Denn heute sind die Model-Agenten längst nicht mehr nur in der realen Welt unterwegs.
Ein Sprungbrett über dem Ammersee nahe München: Dieses kuppelförmige 360-mal-180-Grad-Panorama ist mit Hilfe eines Fisheye-Objektivs entstanden. Foto: Marc Müller Knipsen und stitchen: So macht man Panoramafotos
22.03.2016
Ein verschneites Alpenpanorama, der Blick über eine Stadt in der Abendsonne oder ein festlicher Ballsaal: Panoramabilder mit ihrem breiten Seitenverhältnis sind Hingucker - und die bekommen mit wenigen Kniffen auch Hobbyfotografen hin.
Mit der Tastatur kann man nicht nur Texte schreiben, sondern auch viel Mausklickerei sparen - mit den richtigen Tastenkombinationen. Foto: Inga Kjer Office und Browser - Arbeiten mit Tastenkombinationen
18.03.2016
Klick, schieb, Klick, schieb - täglich wird die Maus etliche Meter über den Schreibtisch bewegt. Dabei lassen sich die meisten Programme viel schneller mit Tastaturkürzeln bedienen. Das spart Zeit - und schont den ohnehin schon gestressten Mausarm.
«Cyber Security» ist ein wichtiges Thema auf der CeBIT Messe in Hannover. Foto: Ole Spata Wo das Handy zum Verräter wird: Bedrohung der Hightech-Welt
16.03.2016
Der normale Bürger wird dank der sozialen Medien immer transparenter. Auf der Hightech-Messe CeBIT fordern Experten und Verbraucherschützer daher einen benutzerfreundlicheren, wirksameren Datenschutz.
1/3421