Das Team von Juwelier Scheffel freut sich auf Sie!

Juwelier Scheffel

~ km Bismarckstraße 11, 66333 Völklingen

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 18:00
Dienstag: 09:00 - 18:00
Mittwoch: 09:00 - 18:00
Donnerstag: 09:00 - 18:00
Freitag: 09:00 - 18:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

Der Juwelier Scheffel in Völklingen verkauft edlen Schmuck, Uhren, Ringe, Ohrringe, Halsketten und kauft alle Arten von Gold, Silber, Platin und Palladium an.

1950 gründete Herbert Scheffel in Fraulautern  „Uhren und Schmuck Scheffel“. Damit wurde der Grundstein des Familienunternehmens gelegt. 1967 eröffnete Wulf Scheffel in Völklingen „Juwelier Scheffel“. Juwelier Scheffel garantiert für jeden Geschmack das richtige Schmuckstück. Von klassischen Designs über ausgewählten Schmuck luxuriöser Marken bis hin zu ausgefallenen Stücken finden Schmuckliebhaber das passende Stück im Angebot des Juweliers. 

Der Edelmetallpreis setzt sich aus tagesaktuellen Werten zusammen, welche sich nach dem aktuellen Edelmetallkurs und den Währungskursen richten.

Dies ist das vielfältige Angebot von Juwelier Scheffel:

  • Goldschmuck
  • Golduhren
  • Silberschmuck
  • Münzen
  • Medaillen
  • Zahngold
  • Bruchgold
  • Bruchsilber
  • Barren
  • Bestecke
  • Gussabfälle
  • Laborabfälle
  • Korpusware

Das Team von Juwelier Scheffel freut sich auf Sie!

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (3)
Passende Berichte (22027) Alle anzeigen
Tafelsilber läuft nicht so schnell an, wenn es nach dem Reinigen in Alufolie gelagert wird. Foto: Kai Remmers Neuer Glanz fürs Besteck Weihnachtstag, alle kommen zum Mittagessen und das lange unbenutzte, gute Silberbesteck wird hervorgeholt. Aber es ist unappetitlich schwarz verfärbt. Keine Sorge, das ist eine ganz normale chemische Reaktion. Mit Tricks der Chemie löst man das Problem wieder.
Die angehende Goldschmiedin Gwendolin Proksch poliert einen Armreif aus Silber in der Werkstatt ihres Ausbildungsbetriebs in Hannover. Foto: Peter Steffen Wie werde ich Goldschmied/in? Ketten, Ohrringe, Armbänder: Goldschmiede stellen in Handarbeit Schmuck her oder reparieren ihn. Auch wenn der Beruf sich wandelt und technischer wird - vor dreckigen Händen sollte man nicht zurückschrecken.
Alles selbstgemacht: Die angehende Goldschmiedin Marie Pichol präsentiert eine Kette, die sie angefertigt hat. Sie lernt beim Goldschmiedemeisterbetrieb Sebastian Dülfer in Herne. Foto: Ina Fassbender Wie werde ich..? Goldschmiedin/Goldschmied Einen Ring, den schon die Mutter und die Großmutter getragen haben: Viele besitzen so etwas. Goldschmiede fertigen diese Erinnerung aus Metall und Edelsteinen. Wer den Job ergreifen will, braucht Geduld - und vor allem viel Zeit.
Ein Bad in Alufolie und Salz löst schwarze Verfärbungen von Silber. Foto: Kai Remmers Aluminiumfolie und Salz säubern Silber Omas angelaufenes Tafelsilber bringt man mit einem einfachen Haushaltstipp wieder zum Glänzen. Alufolie, Salz und Wasser - mehr braucht man nicht.