Garten der Schönheit UG (haftungsbeschränkt)

~ km Wellesweilerstr. 71, 66538 Neunkirchen-Innenstadt
Auf einen Blick: Garten der Schönheit UG (haftungsbeschränkt) finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Neunkirchen, Wellesweilerstr. 71. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Garten der Schönheit UG (haftungsbeschränkt) eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Ladenbau, Garten- u. Landschaftsbau.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06821741124. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.gartenderschoenheit.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (20855) Alle anzeigen
Rachel Ulrich, die ihre Ausbildung zur Gärtnerin vor kurzem abgeschlossen hat, kann sich vorstellen später auch eine Weile im Ausland zu arbeiten. Foto: Franziska Gabbert Wie werde ich Gärtner/in? Gärtner brauchen Geduld, Fingerspitzengefühl und Kreativität. Mitunter kann ihr Beruf aber auch körperlich anstrengend sein. Die Arbeitsbereiche sind vielfältig. Im Laufe der Ausbildung können sich Azubis spezialisieren.
Immer an der frischen Luft: Judith Peuling (r., mit ihrem Kollegen Adrian) schätzt an ihrer Ausbildung zur Gärtnerin, dass sie hauptsächlich draußen arbeitet. Foto: Helen Ahmad Wie werde ich..? Gärtner Vom Friedhof bis zur Baumschule - Gärtner arbeiten in vielen Bereichen. Die Ausbildung bietet zwar kein großes Gehalt, dafür aber Perspektiven.
Struktur und Ordnung geben dem Schattenbereich Farne. Empfindliche Arten werden am besten im Frühjahr gepflanzt. Foto: Franziska Gabbert Empfindliche Farne im Frühjahr pflanzen Farne eignen sich optimal, um schattige Ecken im Garten zu begrünen. Viele hier heimische Arten gelten als robust und pflegeleicht. Doch es gibt auch sensible Farnpflanzen. Sie setzt man am besten in den kommenden Wochen in die Erde.
Ran an die Arbeit: Das radikale Abschneiden von Hecken und sonstigem Gebüsch ist zwischen Oktober und Februar erlaubt. Foto: Kai Remmers Hecken im Herbst noch stark zurückschneiden Zur Gartenpflege gehört auch das Schneiden der Hecken. Da diese Arbeit nur zwischen Oktober und Februar erlaubt ist, nutzen Hobbygärtner dafür am besten die kommenden Wochen.