Viele Zahnzusatzversicherungen sind «sehr gut»

19.05.2020
Zahnersatz wird schnell teuer. Für gesetzlich Versicherte kann daher eine Zusatzversicherung sinnvoll sein. Die gute Nachricht: Viele Tarife lohnen sich nach Ansicht der Stiftung Warentest.
Hochwertiger Zahnersatz ist teuer. Für gesetzlich Krankenversicherte kann sich deshalb eine Zusatzversicherung durchaus lohnen. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn
Hochwertiger Zahnersatz ist teuer. Für gesetzlich Krankenversicherte kann sich deshalb eine Zusatzversicherung durchaus lohnen. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn

Berlin (dpa/tmn) - Wer Zahnersatz braucht, muss unter Umständen tief in die Tasche greifen. Mehrere tausend Euro können zum Beispiel gute Kronen kosten. Die gesetzliche Krankenversicherung zahlt oft weniger als 20 Prozent. Daher kann eine Zahnzusatzversicherung für Kassenpatienten sinnvoll sein.

Die Stiftung Warentest hat für die Zeitschrift «Finanztest» (Heft 6/2020) 249 Tarife, deren Angebote allen gesetzlich Versicherten offenstehen, unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Mehr als zwei Drittel der getesteten Tarife wurden mit «sehr gut» bewertet.

Schutz ist schon für wenig Geld zu haben

Die gute Nachricht: Sehr guten Schutz gibt es schon ab 16 Euro im Monat. Bei einfachen Tarifen ist der Schutz sogar ab 3 Euro im Monat zu haben. Versichert ist dann aber nur die Standardversorgung mit Zahnersatz.

Wichtig: Die Versicherung sollte nicht erst abgeschlossen werden, wenn es schon die ersten Probleme gibt. Die Gesundheitsfragen bei Antragsstellung müssen Versicherte ehrlich beantworten. Sonst kann es später Probleme bei der Erstattung geben.

Tarif bei Versicherer wechseln

Wer schon einen Tarif hat und mehr Leistungen oder einen niedrigeren Beitrag will, kann auch bei seinem Versicherer in einen anderen Tarif wechseln. Andernfalls kann es lange dauern, bis man vollen Anspruch auf alle Leistungen hat.

Test der Stiftung Warentest


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Eine Studie ergab, dass Zahnzusatzversicherungen an Qualität gewonnen haben. Foto: Achim Scheidemann «Finanztest»: Zahnzusatzversicherungen werden besser Je älter man wird, desto mehr sollte man sich über seine Zähne Gedanken machen. Aber ist eine Zahnzusatzversicherung sinnvoll und lohnenswert? Die Stiftung Warentest untersuchte die Qualität der Tarife.
Die Corona-Pandemie sorgt bei vielen für finanzielle Engpässe - Privatversicherte haben daher oft Probleme, ihre Beiträge zu bezahlen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Als Privatversicherter bei Corona-Engpässen beraten lassen Privat Krankenversicherte können Einkommenseinbußen wegen der Corona-Krise hart treffen. Denn die Beiträge werden trotzdem fällig. Es gibt aber Möglichkeiten, die Kosten zu senken.
Wer für den Pflegefall vorsorgen will, sollte sich die Tarife gut ansehen. Foto: Arno Burgi/dpa Test: Pflegezusatzversicherung nicht immer eine gute Wahl Wer für den Pflegefall vorsorgen will, schließt oft eine Pflegezusatzversicherung ab. Das Ziel: eine mögliche Versorgungslücke zu schließen. Doch private Pflegezusatzversicherungen sind nicht in jedem Fall sinnvoll.
Wer innerhalb einer privaten Krankenversicherung den Tarif wechselt, muss unter Umständen eine erneute Gesundheitsprüfung durchführen. Foto: Frank May Tarifwechsel für viele Privatversicherte kein Problem Privatversicherte können kostenlos ihren Tarif wechseln - etwa um ihre Beiträge zu senken. Doch werden sie dabei gut beraten oder legen die Versicherer ihren Kunden dabei Steine in den Weg?