Das Logo.

Verwaltungsamt des Kirchenkreises Saar-West

~ km Sauerwiesweg 1, 66117 Saarbrücken-Alt-Saarbrücken

Das Verwaltungsamt des Kirchenkreises Saar-West umfasst die Betreuung der insgesamt 27 Kirchengemeinden des Kreises. Damit ist dieser der flächenmäßig größte im Saarland. Entstanden ist der Kirchenkreis Saar-West aus der Fusion der Kreise Saarbrücken und Völklingen.

Derzeit leben in den insgesamt 27 Kirchengemeinden 88 000 Protestanten. Der überwiegende Teil evangelischer Christen im Saarland gehört der Evangelischen Kirche im Rheinland an. Diese hat ihren Sitz in Düsseldorf. 

Traditionell arbeiten in Saarbrücken viele Theologinnen und Theologen nicht nur in den Gemeinden, sondern ebenso in den sogenannten Funktionspfarrstellen: beispielswese als Klinikseelsorgerinnen oder Berufsschulpfarrer.  

Zu den Einrichtungen des Kirchenkreises Saar-West gehören unter anderem:

  • Diakonisches Werk an der Saar
  • Arbeitsgemeinschaft Evangelische Jugend-Saar
  • Evangelisch-Katholische Telefonseelsorge
  • Evangelische Akademie
  • Evangelisches Schulreferat

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (94) Alle anzeigen
Passende Berichte (2237) Alle anzeigen
Am Europäischen Gerichtshof wurde ein Urteil zum kirchlichen Arbeitsrecht gefällt. Foto: Werner Baum EuGH: Kirchliche Arbeitgeber dürfen Konfession nicht fordern Eine konfessionslose Bewerberin scheidet bei der Auswahl für eine Stelle bei einem kirchlichen Träger aus. Wurde sie diskriminiert? Der EuGH fällt ein weitreichendes Grundsatzurteil.
Prof. Barbara Schneider ist Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention (DGS). Foto: LVR-ZMB/Julia Reschucha Suizidgefahr: Klare Worte helfen am ehesten Ein Verwandter zieht sich zurück. Ein Freund macht eigenartige Bemerkungen über Abschied. Wem das komisch vorkommt, der sollte rasch handeln. Denn Suizidgedanken können sich auch derart subtil äußern.
Das Verwaltungsgericht hat entschieden: Der Dienstherr darf einen dienstunfähigen Beamten nicht einfach vorzeitig in den Ruhestand schicken. Foto: Harald Tittel Arbeitgeber muss Alternativen suchen Ein Beamter kann aus gesundheitlichen Gründen seine Tätigkeit nicht mehr ausüben. Ob er trotzdem im Dienst bleiben kann und welche Pflichten der Dienstherr hat, zeigt ein Urteil am Verwaltungsgericht Trier.
Auch Familien mit wenig Geld haben unter Umständen die Möglichkeit, in den Urlaub zu fahren. Foto: Arne Dedert Für bedürftige Familien: Urlaub trotz schmaler Kasse Für Familien geht ein Urlaub schnell ins Geld. Längst nicht alle können es sich daher leisten, zu verreisen. Wo finden Eltern günstige Familienangebote und finanzielle Unterstützung?