Union Krankenversicherung AG

~ km Peter-Zimmer-Str. 2, 66123 Saarbrücken-St Johann

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 19:00
Dienstag: 08:00 - 19:00
Mittwoch: 08:00 - 19:00
Donnerstag: 08:00 - 19:00
Freitag: 08:00 - 19:00
Samstag: 10:00 - 16:00
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 19:00 Uhr)
Die UKV Union Krankenversicherung gehört zur Sparkassen Finanzgruppe. Unter dem Holding-Dach der Consal AG ist die UKV Teil der bundesweit siebtgrößten Krankenversicherungsgruppe.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (231) Alle anzeigen
Aktiv Assekuranz Makler GmbH ~ km Heinrich-Koehl-Str. 31, 66113 Saarbrücken-Malstatt
Passende Berichte (740) Alle anzeigen
Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe befand eine Klausel in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen einer Krankentagegeldversicherung für unwirksam. Foto: Uli Deck Krankentagegeld: Versicherer darf Höhe nicht kürzen Ein Krankentagegeldversicherer kürzte den vertraglich vereinbarten Tagessatz, weil der Versicherte in einem Jahr weniger verdient hatte. Dabei berief er sich auf eine Klausel in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen. Der BGH hat dazu ein Urteil gesprochen.
2016 haben die Krankenkassen ein deutliches Plus erwirtschaftet. Versicherte können daher mit stabilen Beiträgen rechnen. Foto: Federico Gambarini Bleiben Krankenkassenbeiträge stabil? Die Konjunktur lässt nicht nur die Steuern sprudeln, sondern auch die Beitragseinnahmen der Sozialkassen. Für Krankenversicherte bedeutet das: Stabile Beiträge trotz teurerer Medizin.
Eltern müssen für ihre Kinder keine private Reiseversicherung abschließen. Verletzen sich die Sprösslinge auf einer Klassenfahrt greift der Versicherungsschutz. Anders hingegen, wenn Eltern eine umfangreichere Versicherung. Foto: Patrick Pleul/Archiv Eine eigene Versicherung ist nicht unbedingt nötig Nicht nur Hausaufgaben und Lernen gehören zur Schule, sondern auch Klassenfahrten. Auf solchen Ausflügen kann es auch mal zu größeren und kleineren Unfällen kommen. Eltern müssen dafür aber nicht gleich eine private Versicherung abschließen.
Beiträge richtig deklarieren: Manche Arbeitgeber schließen für ihre Beschäftigten Zusatzversicherungen ab. Foto: Daniel Reinhardt Zusatzversicherung: Beiträge als Sachlohn deklarieren Wer als Arbeitgeber für Beschäftigte eine Zusatzversicherung abschließt, kann die monatlichen Beiträge als Sachlohn deklarieren. Das hat finanzielle Vorteile - allerdings müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein.