4 402 passende Berichte
Aufgrund der gestiegenen Zinsen ist ein Klassiker zurückgekehrt: die Geldanlage auf einem Tages- und Festgeldkonto. Foto: Oliver Berg/dpa/dpa-tmn Ratenkredite werden teurer, Festgeld attraktiver
08.07.2022
Die Zinsen kennen seit Frühjahr nur eine Richtung: nach oben. Besonders eine klassische Sparanlage wird bei Verbrauchern wieder beliebter. Aber auch die Zinsen auf Ratenkredite schnellen in die Höhe.
Laut einer Umfrage besitzen mittlerweile 28 Prozent des Jahrgangs 1994 bis 2010 Aktien. Foto: Alexander Heinl/dpa-tmn Aktien bei Jüngeren trotz Markteinbruchs populär
08.07.2022
An den Finanzmärkten herrscht Krisenstimmung. Doch junge Menschen scheint das nicht abzuschrecken. Vor allem in der Generation Z gibt es immer mehr Aktienbesitzer. Das ergab eine Yougov-Umfrage.
Müssen Sie nun Steuern zahlen oder nicht? Für eine erste Einschätzung hilft Ruheständlern ein Rechner der Stiftung Warentest weiter. Foto: Christin Klose/dpa-tmn 6 Steuertipps für Ruheständler
08.07.2022
Mit den steigenden Renten werden auch mehr Rentnerinnen und Rentner steuerpflichtig. Wer aber bei der Steuererklärung aufpasst, kommt womöglich besser weg.
Virtuelle Hauptversammlungen bleiben keine Sonderregelung mehr. Künftig sollen sie auch ohne den Anlass einer Pandemie möglich sein. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Virtuelle Hauptversammlung wird zur Dauerlösung
08.07.2022
Zu Beginn der Corona-Pandemie wurde es Aktiengesellschaften erlaubt, ihre Hauptversammlung virtuell abzuhalten. Diese Regelung soll nun dauerhaft gelten. Um von ihr Gebrauch zu machen, müssen jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein.
Kennen Sie das Zahlungslimit Ihrer Kreditkarte im Ausland? Bei vielen Banken lässt sich das mit wenigen Mausklicks online überprüfen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Vor dem Urlaub: Auslandslimit für Geldkarten prüfen
07.07.2022
Zahlung verweigert: Wer im Urlaub bei der Kartenzahlung nicht unangenehm überrascht werden möchte, sollte besser vorher prüfen, ob besondere Beschränkungen gelten.
Tisch, Stuhl, Elektrogeräte: Diese und weitere Einrichtungsgegenstände sind in einer Hausratversicherung abgesichert. Foto: Christin Klose/dpa-tmn/Illustration Diese Pflichten haben Sie gegenüber Ihrem Hausratversicherer
07.07.2022
Auf Nummer sicher: Wer eine Hausratversicherung abgeschlossen hat, ist etwa bei Schäden durch Einbruch oder Feuer gut abgesichert. Aber auch nur dann, wenn man sich an gewisse Spielregeln hält.
Bargeldloses Bezahlen wird immer beliebter. Eine Erhebung der Bundesbank ergab: Von allen erfassten Zahlungen an der Ladenkasse, in der Freizeit oder im Onlinehandel erfolgten 29 Prozent mit einer Karte. Foto: picture alliance / dpa Bezahlen ohne Scheine und Münzen immer beliebter
06.07.2022
Girocard und Co. machen dem Bargeld beim Bezahlen zunehmend Konkurrenz. Auch Smartphone und Internetbezahlverfahren gewinnen an Bedeutung. Auf Scheine und Münzen wollen die Menschen aber nicht verzichten.
Bei ihrer Jahresbilanz wird die Branche nach einem Corona-Dämpfer voraussichtlich wieder ein deutliches Umsatzplus präsentieren. Foto: Frank Molter/dpa/Archivbild Fair Einkaufen: Wird der Trend trotz Inflation anhalten?
06.07.2022
Mit gutem Gewissen durch den Supermarkt - der faire Handel ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen. Doch die hohe Teuerung stellt die Überzeugungen der Kundschaft auf die Probe.
Im Juli sind die Renten so stark gestiegen wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Viele Rentner fragen sich seither: Muss ich nun eine Steuererklärung abgeben?. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Immer mehr Rentner werden zukünftig steuerpflichtig
06.07.2022
Seit Juli bekommen Rentner mehr Geld. Wer zusätzlich Nebeneinkünfte etwa durch Vermietung hat, könnte auf diese Weise über den Grundfreibetrag rutschen. Was das für künftige Rentner bedeutet.
Fahren Arbeitnehmer mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit, können sie von ihren Arbeitgebern einen Zuschuss für die Ticketkosten bekommen. Foto: Arne Dedert/dpa/dpa-tmn Regelung für Fahrtkostenzuschuss wird angepasst
06.07.2022
Überweist Ihr Arbeitgeber Ihnen einen Zuschuss zu den Fahrtkosten im ÖPNV? Und ist dieser in Zeiten des 9-Euro-Tickets höher als die tatsächlich anfallenden Kosten? Dann muss das kein Problem sein.
2/100