3 328 passende Berichte
Wegen der Corona-Pandemie wurde die Frist für das Baukindergeld bis zum 31. März 2021 verlängert. Foto: Julian Stratenschulte/dpa Frist für Baukindergeld bis Frühjahr 2021 verlängert
14.10.2020
Familien, die ein Haus oder eine Immobilie kaufen oder bauen und selbst einziehen, steht Baukindergeld zu. Dabei gibt es zwei Dinge zu beachten: den Stichtag 31. März 2021 und die Details.
Auch die Arbeit im Ausland kann unter bestimmten Vorrausetzungen zu Rentenansprüchen in Deutschland führen. Foto: picture alliance / dpa Arbeiten im Ausland kann zu Rentenansprüchen zählen
14.10.2020
Für den Job ins europäische Ausland? Für viele gehört das heute dazu. Die gute Nachricht: Auch die Arbeit im Ausland zählt zu den Rentenansprüchen in Deutschland.
Gedämpft von der Mehrwertsteuersenkung ist die Inflation in Deutschland im September erneut unter die Nullmarke gerutscht. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa Nach Mehrwertsteuersenkung Inflation erneut unter Null
13.10.2020
Heizöl und Sprit kosten im September deutlich weniger als ein Jahr zuvor. Die Verbraucherpreise sinken insgesamt. Einige Dienstleistungen sind aber teurer geworden.
ETF-Sparpläne sind nicht ohne Risiko. Wer aber über einen langen Zeitraum spart, kann Kursschwankungen und sogar Crashs an den Börsen einfach aussitzen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Warum sich ein ETF-Sparplan für Kinder lohnt
13.10.2020
Schon früh etwas für das Kind zurücklegen, zum Beispiel für den Führerschein und die Ausbildung: Diesen Wunsch haben viele Eltern. Doch wie das Geld anlegen? Für ETF sprechen gleich mehrere Gründe.
Wertpapier-Broker gibt es mittlerweile auch für die Hosentasche - auf dem Smartphone. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Wertpapiere im Depot sind gegen Insolvenz geschützt
13.10.2020
Was passiert eigentlich, wenn der Anbieter meines Depots insolvent ist? Für Anleger heißt es dann: keine Panik.
Laut dem Sparkassen-Präsident Helmut Schleweis ist weder bei der Rückzahlung von Darlehen noch bei der Inanspruchnahme von Dispokrediten eine auffällige Zunahme zu erkennen. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa Sparkassen: Zahlungsmoral in der Krise bislang unverändert
12.10.2020
Geschäftsrückgang und Kurzarbeit: Die Corona-Krise hat für viele Menschen in Deutschland auch wirtschaftliche Folgen. Doch bisher wirkt sich das kaum auf ihre Solvenz aus. Was ist für die kommenden Monate zu erwarten?
Kinder kosten, doch oft können sich Eltern Geld vom Finanzamt zurückholen - etwa mit dem Ausbildungsfreibetrag. Foto: Robert Günther/dpa-tmn Ausbildungsfreibetrag zahlt sich für Eltern aus
12.10.2020
Eltern wissen: Kinder sind teuer. Einen Teil der Ausgaben kann man sich allerdings vom Finanzamt zurückholen. Zum Beispiel, wenn das volljährige Kind noch eine Ausbildung macht.
Die Pflicht zur Arbeitszeiterfassung: Gesetzlich geregelt ist sie in Deutschland noch nicht, deswegen sind die Meinungen unter Arbeitsrechtlern dazu geteilt. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Muss es bei meinem Arbeitgeber eine Zeiterfassung geben?
12.10.2020
Kontrollorgan oder Schutzmaßnahme: Die Zeiterfassung am Arbeitsplatz ist nicht unumstritten. Aber muss es nun eigentlich ein Erfassungssystem geben?
Der Bundestag räumt P-Konto-Besitzern ein größeres pfändungsfreies Guthaben ein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa Pfändungsschutz beim «P-Konto» ausgeweitet
09.10.2020
Geld auf einem P-Konto kann bis zu einem Betrag 1200 Euro nicht gepfändet werden. Nach einem Bundestagsbeschluss sollen Betroffene nun die Möglichkeit bekommen, eine höhere Summe anzusparen.
Weil der CO2-Preis steigt, wird auch das Heizen und Tanken mit fossilen Brennstoffen ab kommendem Jahr teurer. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa CO2-Preis steigt: Heizen und Tanken werden ab 2021 teurer
08.10.2020
Ein wenig im Schatten der Corona-Krise stimmt der Bundestag einem höheren CO2-Preis zu - das hat Auswirkungen für Bürger und Wirtschaft. Verbraucher müssen sich auf leicht höhere Preise einstellen.
2/100