3 041 passende Berichte
Die Corona-Krise ändert einiges - auch den Kreis derer, die Sozialleistungen beziehen können. Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Wohnungsloser EU-Bürger hat Anspruch auf Hartz IV
22.05.2020
Die Corona-Krise stellt manches auf den Kopf. Die Pandemie kann etwa zur Folge haben, dass mehr Menschen Anspruch auf bestimmte Sozialleistungen haben.
Die Aussicht auf Gewinn lockt: Anleger dürfen sich bei Geldanlagen aber nicht von gut klingenden Versprechen blenden lassen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Wie Anleger unseriöse Produkte erkennen
21.05.2020
Möglichkeiten, um Geld anzulegen, gibt es viele. Allerdings sind nicht alle Angebote seriös. Zum Glück gibt es Warnzeichen, an denen Anleger zweifelhafte Produkte erkennen können.
Zusteller haben derzeit viel zu tun und müssen bei ihrer Arbeit auch noch die Abstandsregel beachten. Pakete dürfen trotzdem nicht einfach im Hausflur abgestellt werden. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/dpa-tmn Kontaktlose Zustellung: Paket im Hausflur ist ein No-Go
20.05.2020
Auch während der Corona-Pandemie müssen Pakete an den Mann oder an die Frau gebracht werden. Viele Zusteller setzen dabei auf kontaktlose Zustellung. Doch was, wenn es dabei Probleme gibt?
Bei Erbfragen zählt zunächst der Wille des Verstorbenen. Dieser muss im Einzelfall ermittelt werden. Foto: Christin Klose/dpa-tmn/Illustration Erbe muss nicht immer ausdrücklich benannt werden
20.05.2020
Wer soll Erbe werden? Über diese Frage bricht oft Streit aus. Vor allem dann, wenn im Testament nicht ausdrücklich ein Erbe bestimmt wird. Im Zweifel muss das Gericht entscheiden.
Arbeitgeber können ihre Angestellten nicht ohne Weiteres einseitig in die Rente schicken. Foto: Franz-Peter Tschauner/dpa/Illustration Kann der Arbeitgeber ältere Arbeitnehmer in Rente schicken?
20.05.2020
«Vielen Dank, aber jetzt ist die Stunde des Nachwuchses gekommen!» Können Arbeitgeber ältere Mitarbeiter einfach so in den Ruhestand schicken?
Wer aus beruflichen Gründen eine Zweitwohnung anmietet, wird bei den Kosten steuerlich entlastet. Das kann auch der Fall sein, wenn der Steuerzahler keine feste Tätigkeitsstätte hat. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn/Illustration Außendienstmitarbeiter können Zweitwohnung absetzen
20.05.2020
Ausgaben für eine beruflich bedingte Zweitwohnung können Berufstätige steuerlich geltend machen. Das gilt im Prinzip auch für Außendienstmitarbeiter, wie ein aktuelles Steuerurteil zeigt.
Gaststätten dürfen in allen Bundesländern unter Hygiene-Vorgaben wieder öffnen. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa Welche Corona-Regeln in welchem Bundesland gelten
19.05.2020
Gastronomie, Tourismus, Schulen, Museen - in vielen Lebensbereichen bekommen die Bundebürger Tag für Tag wieder mehr Freiheiten. Doch nicht in allen Bundesländern gelten die selben Regeln. Ein Überblick.
Wer wegen der Corona-Krise in finanzielle Schwierigkeiten geraten ist, kann zumindest Steuererleichterungen beantragen. Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn Vorauszahlungen zur Einkommensteuer sind reduzierbar
19.05.2020
Die Corona-Krise hat bei vielen für finanzielle Engpässe gesorgt. Die laufenden Ausgaben fallen weiterhin an. Bei Forderungen des Finanzamtes gibt es aber Erleichterungen.
Hochwertiger Zahnersatz ist teuer. Für gesetzlich Krankenversicherte kann sich deshalb eine Zusatzversicherung durchaus lohnen. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn Viele Zahnzusatzversicherungen sind «sehr gut»
19.05.2020
Zahnersatz wird schnell teuer. Für gesetzlich Versicherte kann daher eine Zusatzversicherung sinnvoll sein. Die gute Nachricht: Viele Tarife lohnen sich nach Ansicht der Stiftung Warentest.
Nicht zuständig: Das Jobcenter ist nicht verpflichtet, für erhöhte Ernährungskosten oder einen Corona-Test von Hartz-IV-Beziehern zu bezahlen. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Jobcenter muss nicht für Ernährungskosten zahlen
18.05.2020
Die Corona-Pandemie macht manches aufwendiger - das Einkaufen etwa. Allerdings können Hartz IV-Empfänger daraus keinen Mehrbedarf ableiten. Einen Corona-Test muss das Jobcenter auch nicht zahlen.
1/100