3 335 passende Berichte
Haben Immobilienbesitzer ein Objekt selbst bewohnt, müssen sie den Gewinn aus dem Verkauf nicht versteuern. Foto: Markus Scholz Hausverkauf bleibt trotz Kurzzeit-Vermietung steuerfrei
01.05.2019
Wenn Immobilienbesitzer ein Haus oder eine Wohnung verkaufen, müssen sie den Gewinn nicht immer versteuern. Welche Kriterien dafür erfüllt sein müssen, zeigt ein Urteil aus Baden-Württemberg.
Wer sich selbstständig macht und einen Gründungszuschuss erhält, darf nicht verschweigen, wenn er wieder eine Tätigkeit als Arbeitnehmer aufnimmt. Foto: Jens Kalaene Anspruch auf Gründungszuschuss verfällt bei Anstellung
30.04.2019
Mit dem Gründungszuschuss unterstützt die Arbeitsagentur Arbeitslose, die sich selbstständig machen wollen. Unter welchen Umständen die Bewilligung des Zuschusses aufgehoben werden darf, zeigt ein Urteil aus Berlin.
Stehen Präparate nicht im Leistungskatalog der Krankenkassen, müssen auch Hartz-IV-Empfänger die Kosten selbst tragen. Foto: Patrick Pleul Hartz-IV-Empfänger muss Alternativmedizin selbst bezahlen
30.04.2019
Jobcenter müssen für Hartz-IV-Empfänger die ausreichende medizinische Versorgung sicherstellen. Dies geschieht in der Regel durch Übernahme der Krankenversicherungsbeiträge. Doch was ist, wenn ein Patient einen Mehrbedarf anmeldet?
Arbeitslosengeld-Empfänger können sich einen Vorschuss von nun an auch an Supermarktkassen auszahlen lassen. Foto: Armin Weigel Arbeitslosengeld-Vorschuss im Supermarkt nun auch bundesweit
29.04.2019
Schnelles Bargeld für den Notfall? Arbeitslosengeld-Empfänger bekommen den Vorschuss an nun auch an Supermarktkassen. Nach einer Testphase 2018 gilt das neue Verfahren bundesweit.
Ein Darlehensvertrag mit falschen Angaben zum Effektivzins kann auch nach Jahren noch widerrufen werden. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Falsche Angaben zu Effektivzins rechtfertigen Widerruf
29.04.2019
Falsche Widerrufsbelehrungen können dazu führen, dass Kreditverträge auch nach Jahren noch widerrufen werden können. Ein Urteil zeigt nun: Das ist auch möglich, wenn falsche Angaben zum Effektivzins gemacht wurden.
Eine Plastiktüte, die drei Jahre lang Umwelteinflüssen ausgesetzt wird, hält noch 2,25 Kilogramm Gewicht - auch wenn sie aus biologisch abbaubarem Kunststoff besteht. Das ergibt eine Studie der Universität Plymouth. Foto: Lloyd Russell/University of Plymouth/dpa Wie umweltfreundlich sind biologisch abbaubare Plastiktüten?
29.04.2019
Für Müll, Hundekot oder zum Einkaufen: Tüten aus Bioplastik werden oft als umweltfreundliche Alternative beworben. Eine echte Alternative sind sie oft nicht, bemängeln Experten schon länger. Eine aktuelle Studie bestätigt das.
Wer mal zwei Seiten seiner privaten Reiseunterlagen am Arbeitsplatz ausdruckt, bekommt in der Regel kein Problem mit seinem Arbeitgeber. Foto: Christin Klose Dürfen Angestellte private Dokumente auf der Arbeit drucken?
29.04.2019
Ein paar Seiten kopieren oder Theatertickets ausdrucken: Nicht alles, was üblicherweise gemacht wird, ist auch erlaubt. Wie verhält es sich mit der privaten Nutzung von Arbeitsmitteln?
Nach dem Ausgabestopp bleiben die lilafarbenen 500-Euro-Banknoten unbegrenzt umtauschbar. Foto: Matthias Balk Ausgabe des 500-Euro-Scheins endet
26.04.2019
Die Tage des 500-Euro-Scheins sind gezählt. Ob mit dem Ausgabestopp wie erhofft Schwarzarbeit und Terrorfinanzierung zurückgedrängt werden, scheint allerdings fraglich.
Für die Dauer eines stationären Heilverfahrens außerhalb des Gefängnisses hat ein Strafgefangener Anspruch auf Unterstützung Foto: Ralf Hirschberger Strafgefangener hat Hartz IV-Anspruch bei Haftunterbrechung
25.04.2019
Häftlinge haben keinen zusätzlichen Anspruch auf Sozialleistungen. Schließlich werden sie im Gefängnis versorgt. Was aber gilt, wenn die Haft unterbrochen wird?
Versicherte, die nur kurzzeitig in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt haben und dann dauerhaft ausscheiden, müssen die von der Rentenversicherung erstatteten Beiträge nicht versteuern. Foto: Lino Mirgeler Sind zurückerstattete Rentenbeiträge zu versteuern?
24.04.2019
Wechseln Arbeitnehmer von einem Angestellten in ein Beamtenverhältnis, werden die gezahlten Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung zurückerstattet. Müssen diese Beiträge versteuert werden? Damit befasste sich Finanzgericht Düsseldorf.
100/100