4 035 passende Berichte
An einen unbefristeten Arbeitsvertrag gibt es keine besonderen formalen Anforderungen, wenn es zum Beispiel um die Unterschrift geht. Foto: Christin Klose/dpa-tmn/Archivbild Sind Arbeitsverträge mit einer digitalen Signatur gültig?
Heute
Der künftige Arbeitgeber schickt den Vertrag per Mail-Anhang. Da setzt man selbst schnell digital seine Unterschrift drunter - fertig. Geht das tatsächlich so einfach?
Sofern die Klausel im Vertrag dazu klar und verständlich formuliert ist, kann eine bestimmte Zahl an Überstunden bereits mit dem normalen Gehalt abgegolten sein. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Überstunden können mit dem Gehalt abgegolten sein
26.11.2021
Arbeitgeber können im Arbeitsvertrag regeln, dass eine bestimmte Anzahl an Überstunden im Monat mit dem Gehalt abgegolten ist. Aber ist das auch bei einem vergleichsweise geringen Gehalt zulässig?
Von Erdgas bis Kaffee: Deutsche Verbraucher erwarten im kommenden Jahr starke Preiserhöhungen. Foto: Fabian Sommer/dpa/Archivbild Verbraucher müssen mit weiteren Preiserhöhungen rechnen
26.11.2021
Von Erdgas bis Kaffee - die Importpreise sind gestiegen wie seit der Ölkrise 1980 nicht mehr. Jetzt wollen die Unternehmen hierzulande ihre Verkaufspreise anpassen - allen voran der Handel.
Können Mitarbeiter bei ihrem Arbeitgeber keinen negativen Corona-Test vorweisen, drohen ihnen Einkommenseinbußen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild Arbeitsgericht: Kein Corona-Test - kein Geld
26.11.2021
Arbeit ohne Corona-Test? Nach einem Landesarbeitsgericht müssen Arbeitnehmer, die sich dem Test verweigern, mit Einkommensverlust rechnen.
Öffentliche Arbeitgeber müssen bei falscher Ausschreibung wegen Benachteiligung von Schwerbehinderten mit Entschädigungszahlungen rechnen. Foto: Fabian Strauch/dpa/Archivbild Schwerbehinderte durch falsche Ausschreibung benachteiligt
26.11.2021
Diskriminierung im Bewerbungsprozess? Für falsch ausgeschriebene oder gemeldete Stellen können wegen Benachteiligung von Schwerbehinderten Entschädigungszahlungen fällig werden. Das zeigt ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts.
Der EuGH hat geurteilt, dass Werbeanzeigen, die E-Mails im Postfach zum Verwechseln ähneln, nur bei Zustimmung der Nutzer erlaubt sind. Foto: Silas Stein/dpa/Illustration Getarnte Werbung im Mail-Postfach kann unzulässig sein
25.11.2021
Ein deutscher Stromanbieter hat in vielen Mailpostfächern Werbeanzeigen geschaltet, die echten E-Mails zum Verwechseln ähnlich gesehen haben. Nun hat der EuGH entschieden, welche Grenzen dafür gelten.
Bald dürfen sich Telekommunikationsverträge nach einer zweijährigen Laufzeit nicht mehr automatisch um die gleiche Laufzeit verlängern. Diese und weitere Änderungen bringt der Dezember. Foto: Christin Klose/dpa-tmn/Archiv Das ändert sich bei Internet-, Handyvertrag und Co.
25.11.2021
Der neue Monat bringt nicht nur ein frisches Kalenderblatt, sondern auch unter anderem gesetzliche Änderungen. Für Verbraucher springt dabei einiges heraus. Unklar ist bisher, ob zum Jahreswechsel geböllert werden darf.
Während der jährlichen Online-Rabattschlachten setzt man laut Verbraucherzentralen lieber auf etablierte Zahlungsmittel. Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn Jeder Zweite will am Black Friday auf Schnäppchenjagd gehen
25.11.2021
Vor allem für junge Menschen ist die Rabattschlacht am Black Friday ein wichtiger Shopping-Tag. Verbraucherschützer warnen allerdings vor Betrügern und geben Tipps für ein sicheres Schnäppchenjagen.
Die Unfallversicherung zahlt, wenn Versicherte dauerhaft an den Folgen eines Unfalls leiden. Foto: Bodo Marks/dpa-tmn Wann sich eine Unfallversicherung lohnt
25.11.2021
Jedes Jahr gibt es unzählige Unfälle. Eine private Unfallversicherung kann vor finanziellen Folgen eines schweren Unfalls schützen. Wichtig ist deshalb eine ausreichende Versicherungssumme.
Wer eine Abfindung bekommt, kann den Zahlungszeitpunkt verlegen. Das kann sich steuerlich lohnen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Vertragauflösung: Auszahlung von Abfindung schlau festlegen
24.11.2021
Wer sein Unternehmen verlässt, bekommt häufig eine Abfindung. Das Geld zählt als Einkommen und muss deshalb versteuert werden. Steuergestaltung ist hier aber erlaubt.
1/100