Steuererklärung ist für Rentner oft nicht nötig

13.10.2017
Eine Steuererklärung kostet Zeit und Nerven. Die können sich ältere Menschen womöglich sparen. Denn für viele Rentner ist eine Steuererklärung gar nicht notwendig. Entscheidend ist dabei der Freibetrag.
Nicht jeder Rentner muss eine Steuererklärung machen. Foto: Hans-Jürgen Wiedl/dpa-Zentralbild/dpa
Nicht jeder Rentner muss eine Steuererklärung machen. Foto: Hans-Jürgen Wiedl/dpa-Zentralbild/dpa

München (dpa/tmn) - Die meisten Rentner in Deutschland müssen nach wie vor keine Steuern zahlen. Allerdings nimmt die Zahl derjenigen Senioren, die steuerpflichtig werden, stetig zu, erklärt die Lohi Lohnsteuerhilfe Bayern.

Der Grund: Jeder neue Rentnerjahrgang hat einen geringeren Freibetrag und muss deshalb bereits mit geringeren Rentenbezügen Steuern zahlen, als dies bei früheren Jahrgängen der Fall ist.

Für diejenigen, deren Rentenbeginn im Jahr 2017 lag, fällt bis zu einer jährlichen Bruttorente in Höhe von 14 208 Euro keine Steuerbelastung an. Für Rentner des Jahrgangs 2016 liegt der Wert bei 14 673 Euro. Es dürfen jedoch keine weiteren Einkünfte hinzukommen.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Steuerzahler sollten die Kosten für die Heimunterbringung der Eltern als haushaltsnahe Dienstleistung angeben. Foto: Oliver Berg/dpa Pflegeheim-Kosten der Eltern steuerlich absetzen Ein Nein des Finanzamtes müssen Steuerzahler nicht immer hinnehmen. Das gilt, wenn sie Pflegeheim-Kosten für die Eltern absetzen wollen. Wird das abgelehnt, können sie sich auf einen laufenden Fall beziehen.
Ob Ruheständler künftig eine Steuererklärung abgeben müssen, hängt vom Grundfreibetrag und dem Jahr des Renteneintritts ab. Foto: Thomas Lehmann Kosten absetzen: Rentenerhöhung kann Steuerpflicht auslösen Eine Rentenerhöhung steht ins Haus - und für viele Senioren damit auch eine Steuererklärung. Wie Ruheständler ihre Steuerlast nun senken können, erklärt der Bund der Steuerzahler.
Ein Finanzgericht entschied, dass der Besuch einer Privatschule unter gewissen Umständen steuerlich geltend gemacht werden kann. Foto: David Ebener/dpa Privatschule absetzen: Medizinische Gründe nachweisen Mit dem Besuch einer Privatschule sind meist für die Eltern enorm hohe Beiträge verbunden. Diese Kosten sind jedoch unter gewissen Umständen von der Steuer absetzbar. Dies besagt ein Gerichtsurteil.
Auch Senioren müssen mitunter ihre Steuererklärung fristgerecht abgeben. Foto: Armin Weigel Frist für Steuererklärung gilt auch für viele Senioren Was viele nicht wissen: Auch Senioren müssen oftmals eine Steuererklärung abgeben. Für sie gelten die gleichen Fristen wie für Arbeitnehmer.