Bild

Stefan Thönes Communications

~ km Bahnstraße 24, 66802 Überherrn

Stefan Thönes Communications ist Ihre freundliche Werbeagentur im Saarland. Sie erhalten von uns eine umfassende und persönliche Beratung sowie klassische Werbedienstleistungen wie Text, Konzept, Mediengestaltung und WebDesign. Gerne übernehmen wir auch die Beauftragung und Überwachung der Produktion Ihrer Werbemedien von A-Z.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (826) Alle anzeigen
Auch auf Friedhöfen darf das Laub mittels eines Labbläsers mit Verbrennungsmotor entfernt werden. Eine Beseitigung mit Rechen und Besen wäre wirtschaftlich nicht umsetzbar, so das Gericht. Foto: Frank Rumpenhorst Lärm durch Laubbläser ist auf Friedhöfen zulässig Laubbläser in Betrieb fallen auf sonst stillen Friedhöfen als besonders lärmend auf. Der entstehende Geräuschpegel ist jedoch zulässig, wie das Oberverwaltungsgericht Saarlouis entschieden hat.
Ein Urteil eines Landessozialgerichts hatte zur Folge, dass die Bundesagentur für Arbeit die Ausbildungskosten eines stark pflegebedürftigen Menschen übernehmen muss. Foto: Patrick Pleul Arbeitsagentur muss Gehbehinderten Ausbildung finanzieren Auch stark pflegebedürftige Menschen haben einen Anspruch auf Ausbildungsförderung. Elementar für eine finanzielle Unterstützung ist, ob auf dem Arbeitsmarkt eine Chance auf Weiterbeschäftigung besteht.
Die Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund, Gundula Roßbach, wirbt für die Sozialwahl und klärt Wahlberechtigte über ihre Mitbestimmungsmöglichkeiten auf. Foto: Jörg Carstensen/dpa Sozialwahl ist wichtig für Versicherte Die Sozialwahlen sind für viele Versicherten ein Buch mit sieben Siegeln. Wer wird gewählt? Was bringt die Wahl? Die Sozialversicherer wollen dieses Mal mehr Wahlbeteiligung - und mehr aufklären.
Bei Haustürgeschäften geht es nicht immer seriös zu. Verbraucher sollten in dem Fall von ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Foto: Peer Grimm/Zentralbild/dpa Wie man nicht auf Betrüger beim Haustürgeschäft reinfällt Der Gesetzgeber schützt Verbraucher, die an der Haustür oder am Telefon von einem Verkäufer überrumpelt worden sind. Doch Betrüger wenden Tricks an, um die Rechte auszuhebeln. Experten klären auf, worauf man bei sogenannten Haustürgeschäften besonders achten muss.