Die Sparkasse Saarbrücken ist das größte Kreditinstitut in der Region.

Sparkasse Saarbrücken

~ km Neumarkt 17, 66117 Saarbrücken

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 16:00
Dienstag: 08:00 - 16:00
Mittwoch: 08:00 - 16:00
Donnerstag: 08:00 - 16:00
Freitag: 08:00 - 16:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

Mit einem Marktanteil von rund 50 Prozent ist die Sparkasse Saarbrücken das größte Kreditinstitut im Saarland. Das Geschäftsgebiet der Sparkasse Saarbrücken umfasst den Regionalverband Saarbrücken mit der Landeshauptstadt Saarbrücken, den Städten Friedrichsthal, Püttlingen, Sulzbach und Völklingen sowie den Gemeinden Großrosseln, Heusweiler, Kleinblittersdorf, Quierschied und Riegelsberg.

Ob Privat- oder Firmenkunden, ob Anlage- und Kreditberatung, Bausparen oder Versicherung: Bei der Sparkasse Saarbrücken finden Sie den richtigen Ansprechpartner und werden stets kompetent und umfassend beraten. Mit Unterstützung der saarstarken Partner der S Finanzgruppe (u.a.: Saarland Versicherungen, SaarLB, LBS Saar, Örag, UKV, Deka-Gruppe) bietet Ihnen die Sparkasse Saarbrücken Kompetenz auf ganzer Linie. Damit vereint die Sparkasse Saarbrücken ein breites Netz an Expertise und Erfahrung, die Sie so bei keinem anderen Kreditinstitut finden.

Das Beratungs- und Leistungsangebot der Sparkasse Saarbrücken umfasst unter anderem:

Konten & Karten

  • S-Girokonto
  • S-Kreditkarte
  • S-Dispositionskredit
  • Demo-Banking
  • Kontowecker

Sparen & Anlegen

  • Tagesgeld Online
  • GewinnSparen
  • S-Geldmarktsparen
  • Sparkassenbrief
  • LBS-Bausparen
  • Wertpapiere und Börse

Finanzieren & Vorsorgen

  • Online-Privatkredit
  • S-Baufinanzierung
  • Sparkassen-Altersvorsorge
  • Rechtsschutz-Versicherung
  • Kfz-Versicherung

Wenn Sie Fragen und Anregungen haben oder eine intensive Beratung wünschen können Sie sich jederzeit an Ihre Sparkasse vor Ort wenden. Diese freut sich, Ihnen bei Ihrem Anliegen zu helfen.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (30) Alle anzeigen
Passende Berichte (2546) Alle anzeigen
Rechtsschutz-Versicherungen sind im Vergleich zum letzten Test vor drei Jahren teuer geworden. Foto: Christin Klose/dpa-tmn/dpa «Finanztest»: Alte Rechtsschutzversicherung oft besser Manchmal lohnt es sich, treu zu sein. Bei Rechtsschutzversicherungen zum Beispiel. Weil Versicherer ihre Bedingungen in den vergangenen Jahren verschlechtert haben, fahren Kunden mit alten Verträgen oft besser.
Für Sparer sieht es derzeit mau aus. Foto: Daniel Karmann Bankkunden: Sinkende Zinsen, steigende Gebühren Banken und ihre Kunden leiden unter den Niedrigzinsen. Viele Institute suchen ihr Heil in höheren Gebühren. Doch das allein wird nicht reichen. Für Bankkunden gibt es immerhin eine gute Nachricht.
Die Deutschen verwahren ihr Geldvermögen am liebsten als Bankeinlage, auf die sie jederzeit zugreifen können, oder als Bargeldreserve. Foto: Monika Skolimowska Deutsche setzen auf Bargeld und flexible Bankeinlagen Kaum verzinste Gelder bei Banken stehen bei den Bundesbürgern weiterhin hoch im Kurs. Dennoch wächst das Geldvermögen der Privathaushalte.
Das Geldvermögen der privaten Haushalte ist zum Jahresbeginn auf einen Rekordwert von 6170 Milliarden Euro gestiegen. Foto: Sven Hoppe Geldvermögen der Privathaushalte erreicht Rekordwert Kaum verzinste Gelder bei Kreditinstituten stehen bei den Bundesbürgern weiter hoch im Kurs. Dennoch steigt das Geldvermögen auf einen Höchstwert.