Bertram K

Sparda Telefonservice GmbH & Co. KG

~ km Kastanienweg 11 -13, 66386 St Ingbert
Auf einen Blick: Sparda Telefonservice GmbH & Co. KG finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: St Ingbert, Kastanienweg 11 -13. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Sparda Telefonservice GmbH & Co. KG eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Callcenter.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 068941450. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.sparda-telefonservice.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (94) Alle anzeigen
Lügen im Vorstellungsgespräch? Keine gute Idee. Wer etwa auf die Frage nach den eigenen Softwarekompetenzen flunkert, riskiert, dass der Arbeitgeber später das Arbeitsverhältnis anficht. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn Darf ich beim Bewerbungsgespräch lügen? Bluffen, Erfahrung vortäuschen, Geheimnisse verschweigen - in Bewerbungsgesprächen will man unangenehme Dinge möglichst nicht ansprechen. Aber sind auch Lügen erlaubt?
Ikea bietet schon seit langem das traditionell schwedische Gericht «Köttbullar» an. Foto: Julian Stratenschulte Der Handel setzt auf Gastronomie Im Kampf gegen die boomende Online-Konkurrenz verlassen sich immer mehr Modehändler und Shopping-Center nicht mehr allein auf Sonderangebote. Sie locken auch mit leckerem Essen oder edlen Getränken. Das soll das Internet erst einmal nachmachen.
Cafe und Shop in Einem - immer mehr Einzelhändler setzen auf dieses Konzept. Foto: Jens Kalaene/dpa Einzelhandel setzt immer stärker auf Gastronomie Viele Einzelhändler haben es schwer, mit der Konkurrenz aus dem Internet mitzuhalten. Einige von ihnen setzen dem praktischen Bestellkauf daher ein gastronomisches Wohlfühl-Shopping entgegen. Doch nehmen Verbraucher dieses Angebot an?
Die meisten Deutschen kaufen die Weihnachtsgeschenke lieber im Geschäft als im Internet. Das ergab eine Umfrage der Unternehmensberatung EY. Foto: Ralf Hirschberger Deutsche kaufen Weihnachtsgeschenke lieber im Laden Der Online-Handel boomt. Doch wenn es um Weihnachtsgeschenke geht, setzen die Deutschen auf echte Geschäfte, wie eine Umfrage zeigt. Hoch im Kurs: Persönliche Beratung. Damit können auch Supermärkte punkten, vor allem der Aufstieg der Discounter setzt sich fort.