sikos GmbH

sikos GmbH

~ km Saarbrücker Str. 15 -17, 66538 Neunkirchen-Innenstadt

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 16:00
Dienstag: 08:00 - 16:00
Mittwoch: 08:00 - 16:00
Donnerstag: 08:00 - 16:00
Freitag: 08:00 - 16:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: sikos GmbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Neunkirchen, Saarbrücker Str. 15 -17. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist sikos GmbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Personaldienstleister, Zeitarbeits- und Jobvermittlung, Fortbildungseinrichtungen / persönliche Weiterbildung.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 68219127475. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.sikos.com.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (7) Alle anzeigen
IBBV GmbH ~ km Lindenallee 14 -16, 66538 Neunkirchen-Innenstadt
MAT Foundries Europe GmbH ~ km Am Ochsenwald 2, 66539 Neunkirchen-Wellesweiler
Passende Berichte (2060) Alle anzeigen
Arbeitnehmer können die Kosten für Weiterbildungen steuerlich absetzen. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa Weiterbildungsausgaben können bei Steuer abgesetzt werden Für die berufliche Karriere sind Weiterbildungen wichtig. Das weiß auch das Finanzamt, weshalb Arbeitnehmer die Fortbildungskosten steuerlich absetzen können. Kompliziert wird es jedoch, wenn der Arbeitgeber sich an ihnen beteiligt.
Greifen Arbeitgeber unerlaubt auf das Postfach ihrer Mitarbeiter zu, drohen hohe Geldbußen. Foto: Andrea Warnecke Darf der Chef auf alle E-Mails zugreifen? Manchmal fallen Arbeitnehmer für längere Zeit aus. Einige Chefs wollen dann auf deren E-Mail-Postfach zugreifen. Ob sie das dürfen, hängt von der Regelung im Betrieb ab.
Wer beruflich mehr erreichen möchte, kann sich mit einer Weiterbildung einen klaren Vorteil verschaffen. Damit verbundene Kosten können zum Teil von der Steuer abgezogen werden. Foto: Christin Klose Weiterbildungskosten können Steuerlast mindern Weiterbildungen sind gut für die Karriere. Die Kosten für entsprechende Kurse lassen sich steuerlich absetzen. So beteiligt sich das Finanzamt zum Beispiel an Sprachkursen. Aber gilt das auch, wenn der Kurs im Ausland stattfindet?
Mit Fortbildungen bleiben Arbeitnehmer fit im Beruf. Foto: Jens Kalaene Fortbildung: Interesse des Betriebs schützt vor Lohnsteuer Fortbildungen sind attraktiv. Die Kosten dafür können vom Arbeitnehmer übernommen werden. Aber auch der Chef kann dafür aufkommen. Was dann steuerlich zur Geltung kommt: