2 590 passende Berichte
Wird das Arbeitszimmer auch als Gästezimmer genutzt, können nur die Arbeitsmittel als Werbungskosten von der Steuer abgezogen werden. Foto: Sven Appel/dpa Arbeitsecke: Büromöbel als Werbungskosten absetzen
06.12.2017
Viele Freiberufliche arbeiten von zu Hause aus. Wer das Arbeitszimmer von der Steuer absetzen möchte, darf es nur beruflich nutzen. Doch auch Arbeitsmittel, die sich nicht in einem separaten Raum befinden, können in jedem Fall als Werbungskosten geltend gemacht werden.
Chaos auf dem Schreibtisch darf nur herrschen, wenn der Chef es will. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Darf mich mein Chef zum Aufräumen verdonnern?
12.03.2018
Grundsätzlich gilt, dass der Arbeitgeber über den Zustand des Schreibtisch seiner Angestellten bestimmen kann. Auch private Deko und Unordnung fallen darunter. Einige Vorschriften gibt es dennoch.
Ab 2018 können beruflich genutzte Gegenstände bis zu einem Nettobetrag von 800 Euro im Jahr des Kaufs steuerlich geltend gemacht werden. Foto: Armin Weigel/dpa Neue Grenze für geringwertige Wirtschaftsgüter ab 2018
22.11.2017
Anschaffungen für den Job können von der Einkommenssteuer abgezogen werden. Doch oft nicht sofort in vollem Umfang. Noch liegt die jährliche Grenze bei 410 Euro. Mit dem Jahreswechsel erhalten Steuerzahler etwas mehr Spielraum.
Wenn eine Firma sich in mehrere Gesellschaften aufteilt, ist es nicht rechtens, den Angestellten zu kündigen. Foto: Peter Endig/ZB/dpa Aufteilung in mehrere Gesellschaften: Kein Kündigungsgrund
25.09.2017
Wenn ein Unternehmen sich in meherere Gesellschaften aufteilt, bleibt ein Arbeitsverhältnis bestehen. Manche Firmen kündigen trotzdem ihren Angestellten. Doch diese sitzen rechtlich gesehen am längeren Hebel.
Nach dem Videodreh für ein Schulprojekt war Jochen Knoop auf den Kopf gestürzt und sitzt seitdem im Rollstuhl. Foto: Sebastian Gollnow/dpa Nach Schulprojekt im Rollstuhl - Versicherung muss zahlen
23.01.2018
Seit einem Unfall bei einem Schulprojekt sitzt Jochen Knoop im Rollstuhl. Doch die gesetzliche Versicherung der Schule weigerte sich zu zahlen. Nach fünf Jahren Rechtsstreit fiel das endgültige Urteil.
Finanzämter im Saarland benötigten 2018 für die Bearbeitung der Steuererklärung durchschnittlich 48,7 Tage. Das ist im bundesweiten Vergleich das beste Ergebnis. Foto: Armin Weigel Saarland bei Steuerbescheid am schnellsten
21.01.2019
Je länger Finanzämter Steuererklärungen bearbeiten, desto länger warten Bürger oft auf mehrere tausend Euro Rückzahlungen. Eine Auswertung zeigt nun, wo es besonders schnell geht.
Bildquelle: www.pixabay.com; © nattanan23 (CCO 1.0) Schnell Geld leihen – der Kurzzeitkredit macht es möglich
30.01.2018
Wer schnell Geld braucht, um eine ungeplante Ausgabe tätigen zu können, und seinen Dispo nicht (weiter) beanspruchen will, für den ist ein Kurzzeitkredit die perfekte Lösung. Schnell, unkompliziert und auch mit Schufa-Eintrag - der Minikredit ist der kleine Bruder des Darlehens, der keine bürokratischen Hürden kennt.
Immer nur sitzen ist ungesund. Doch auf einen höhenverstellbaren Schreibtisch haben Arbeitnehmer nicht automatisch einen Anspruch. Foto: Andrea Warnecke Wer hat Anspruch auf höhenverstellbare Schreibtische?
07.09.2018
Ständiges Sitzen kann zu Verspannungen führen. Ein automatisch höhenverstellbarer Tisch am Arbeitsplatz ist daher optimal. Vom Arbeitnehmer kann ein solcher Tisch nicht gefordert werden, auch nicht mit Attest. Doch es gibt Ausnahmen.
Wer sein beruflich genutztes Notebook selber angeschafft hat, kann das Finanzamt an den Kosten beteiligen. Allerdings muss der Kaufpreis in diesem Fall meist über mehrere Jahre abgeschrieben werden. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Arbeitsmittel von der Steuer absetzen
06.02.2018
Wer sein Arbeitszimmer selber ausstatten muss, kann die Kosten in der Steuererklärung geltend machen. Teure Anschaffungen müssen allerdings über mehrere Jahre abgeschrieben werden.
Ein Arbeitszimmer kann nur steuerlich geltend machen, wenn es sich um einen geschlossenen Raum handelt und kaum privat genutzt wird. Foto: Patrick Pleul Arbeitszimmer, PC und Schreibtisch von der Steuer absetzen
09.03.2016
Für jemanden der viel zu Hause arbeitet, lohnt es sich oft, ein Arbeitszimmer einzurichten. Die Kosten dafür kann er schließlich von der Steuer absetzen. Ein paar Kriterien müssen dabei jedoch erfüllt sein.
1/100