Sachverständigenbüro Kohl Gutachter-Saar GmbH

~ km Marienstr. 5, 66292 Riegelsberg
Auf einen Blick: Sachverständigenbüro Kohl Gutachter-Saar GmbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Riegelsberg, Marienstr. 5. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Sachverständigenbüro Kohl Gutachter-Saar GmbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Sachverständiger / Gutachter.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06806920367. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.gutachter-saar.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (1813) Alle anzeigen
Handwerksleistungen können unter bestimmten Bedingungen steuerlich geltend gemacht werden. Foto: Monika Skolimowska Steuerbonus für Anschluss an Abwassernetz gilt nicht immer Wer einen Handwerker beschäftigt, kann sich einen Teil der Lohnkosten vom Finanzamt zurückholen. Die Voraussetzung: Die Handwerkerleistung muss im räumlichen Zusammenhang zum Haushalt stehen. Doch wo dieser Zusammenhang endet, ist immer wieder umstritten.
Das Sozialgericht Landshut hat entschieden: Ein Therapeut behält auch dann den Selbstständigenstatus, wenn er die Praxisräume eines Kollegen nutzt. Foto: David-Wolfgang Ebener Selbstständigenstatus bleibt bei Nutzung von Praxisräumen Ob ein Therapeut selbstständig tätig ist oder abhängig beschäftigt, hängt von mehreren Faktoren ab. Allein die Nutzung von Praxisräumen eines Kollegen reicht jedoch nicht aus, dass er der Sozialversicherungspflicht unterliegt.
Wer innerhalb einer privaten Krankenversicherung den Tarif wechselt, muss unter Umständen eine erneute Gesundheitsprüfung durchführen. Foto: Frank May Tarifwechsel für viele Privatversicherte kein Problem Privatversicherte können kostenlos ihren Tarif wechseln - etwa um ihre Beiträge zu senken. Doch werden sie dabei gut beraten oder legen die Versicherer ihren Kunden dabei Steine in den Weg?
Der Anteil der Deutschen, die nicht in den Urlaub fahren können, liegt weit unter dem EU-Durchschnitt. Foto: Arne Dedert Rund jeder Sechste kann sich keine Urlaubsreise leisten Ferienzeit - Urlaubszeit. Viele Bundesbürger müssen aber zu Hause bleiben - aus finanziellen Gründen. Empfänger von Hartz IV müssen noch mehr beachten.