Martina Schein

Saarbrücker Tafel e. V.

~ km Im Etzel 2, 66115 Saarbrücken-Burbach

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 10:00 - 16:00
Dienstag: 10:00 - 16:00
Mittwoch: 10:00 - 16:00
Donnerstag: 10:00 - 16:00
Freitag: 10:00 - 16:00
Samstag: 10:00 - 16:00
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Saarbrücker Tafel e. V. finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarbrücken, Im Etzel 2. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Saarbrücker Tafel e. V. eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Verbände, Interessenvertretungen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06819389550. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.saarbruecker-tafel.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (204) Alle anzeigen
Frauennotruf Saarland - Beratung für vergewaltigte und misshandelte Frauen.
Frauennotruf Saarland ~ km Nauwieser Str. 19, 66111 Saarbrücken-St Johann
Passende Berichte (1872) Alle anzeigen
Verursachen Kinder einen Schaden, kommt die Haftpflichtversicherung nur auf, wenn der Tarif auch Schäden durch deliktunfähige Kinder abdeckt. Foto: Oliver Berg Haftpflichtversicherung sollte Schäden durch Kinder abdecken Kleine Kinder können für Delikte nicht belangt werden. Im Grunde müsste bei einem verursachten Schaden die Versicherung nicht zahlen. Was können Eltern also tun, damit es nicht zum großen Krach mit Geschädigten kommt?
Wird ein Mitarbeiter durch einen Privatdetektiv observiert, verletzt dies sein Persönlichkeitsrecht. Das entschied das Landesarbeitsgericht Erfurt. Foto: Martin Schutt Arbeitgeber darf Mitarbeiter nicht bespitzeln Mehrere Tage lang sollen Privatdetektive dem Mann von morgens bis abends auf den Fersen gewesen sein. Bei ihm handelt es sich nicht um einen Verbrecher, sondern um einen Mitarbeiter eines Logistikers. Für die Bespitzelung zahlt der Arbeitgeber jetzt noch einmal.
In den vergangenen vier Wochen sind die Benzinpreise merklich gestiegen. Verbraucher können aber den harten Konkurrenzkampf der Tankstellen nutzen. Foto: Arno Burgi Müssen Verbraucher für Heizöl und Sprit bald mehr zahlen? Iran-Sanktionen, Chaos in Venezuela, starke Weltwirtschaft: An den Finanzmärkten sind die Rohölpreise kräftig gestiegen. Doch das dürfte nur der Anfang sein. Sprit könnte für Autofahrer bald spürbar teurer werden. Aber es gibt auch Hoffnung.
2017 setzten die deutschen Anleger besonders auf Bankeinlagen. Foto: Jens Kalaene Sparer setzen nach wie vor auf Bankeinlagen Auch in Zeiten niedriger Zinsen legen die Deutschen ihr Geld an. Doch auf welche Anlagemöglichkeiten vertrauten die Sparer im vergangenen Jahr am meisten?