Nem Bog

Regierung des Saarlandes

~ km Am Ludwigsplatz 14, 66117 Saarbrücken-Alt-Saarbrücken
Auf einen Blick: Regierung des Saarlandes finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarbrücken, Am Ludwigsplatz 14. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Regierung des Saarlandes eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Öffentliche Verwaltung.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06815011277. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.saarland.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (93) Alle anzeigen
Passende Berichte (4371) Alle anzeigen
Die Inflation und die eingetrübten Konjunkturaussichten dämpfen nach Einschätzung der Ratingagentur Assekurata die Nachfrage nach Lebensversicherungsprodukten. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa Kein schneller Zinsanstieg bei Lebensversicherungen erwartet Die Zinsen am Kapitalmarkt steigen angesichts des strafferen Geldpolitik der Notenbanken. Doch bis Kundinnen und Kunden von Lebensversicherungen davon profitieren, dürfte es noch eine Weile dauern.
Die Grundsteuer muss neu berechnet werden. Dafür müssen Grundstücksbesitzer ab Juli bis Oktober eine zusätzliche Steuererklärung abgeben. Foto: Jens Büttner/zb/dpa Grundsteuer, Rente, Kündigungsbutton: Das bringt der Juli Millionen Immobilienbesitzer müssen eine wichtige Frist beachten - und für die Rentnerinnen und Rentner in Deutschland gibt es gute Nachrichten. Was bringt der Juli sonst noch?
Ab dem 1. Juli müssen Unternehmen auf ihren Seiten einen Kündigungsbutton anbieten. Verstecken dürfen sie den allerdings nicht. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Ab Juli ist Kündigungsbutton bei Online-Verträgen Pflicht Mit einem Mausklick sind im Netz Verträge geschlossen. Ab dem 1. Juli soll das Kündigen ebenso einfach sein. Ein entsprechender Button macht es dann möglich.
Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) empfiehlt den Instituten der Sparkassen-Finanzgruppe, den Handel mit Kryptowährungen nicht anzubieten. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa Sparkassenverband tritt bei Bitcoin-Handel auf die Bremse Kryptowährungen liegen im Trend. Doch die aktuelle Talfahrt des Bitcoin zeigt, wie riskant der Handel mit Blockchain-Werten sein kann. Der Sparkassenverband rät davon ab, Kunden solche Anlageformen aktiv anzubieten.